Happy Birthday to me...oder:kleiner Hilla Naturkosmetik Haul

18.08.2013

Ich hatte ja bereits angekündigt, dass ich mich zum Geburtstag mit Naturkosmetik-Produkten selbst beschenken möchte. Seit ich "groß" bin, habe ich zwar kaum noch Wünsche, aber es gibt doch immer mal wieder ETWAS, um das ich herumschleiche, mich aber nie so recht durchringen kann es dann tatsächlich zu kaufen oder mich damit beschenken zu lassen. Traditionell, wenn mein Geburtstag naht, so wie jetzt, kann ich mich dann doch irgendwie dazu 'überreden'. Auch wenn ich, bedingt durch die Umstellung, zur Zeit doch noch recht viel kaufe (weil Produkte ersetzt werden müssen), stelle ich doch zunehmend fest, dass sich durch das Benutzen von Naturkosmetik mein Konsumverhalten geändert hat. Früher war ich viel eher dazu geneigt mal schnell in der Drogerie etwas mitzunehmen. Inzwischen passiert mir das eher selten, weil ich wesentlich stärker darauf achte was ich kaufe. Gerade der USA-Urlaub hat mir das gezeigt. Außerdem brauche ich meine vorhandenen Produkte wirklich auf und stelle fest; ich brauche dies oder jedes momentan nicht. Das berühmte "Eigentlich" fällt wesentlich weniger.

Und auch wenn mein Freund immer noch behauptet, ich würde gut 3/4 des Bades mit meinen Produkten beanspruchen^^, hat sich mein Hamstern wirklich stark reduziert.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe mich dazu überredet, mich mit ein paar neue Produkte zu beschenken, auch wenn ich sie vielleicht eigentlich nicht unbedingt benötige ;). 



Julie von Beautyjagd hatte bereits schwärmend von ihrer Begegnung mit Sirkku Hahn berichtet, die inzwischen in ihrem Onlineshop "Hilla Naturkosmetik" ("Hilla" ist finnisch und bedeutet Moltebeere) Naturkosmetik-Produkte aus Finnland und Nordeuropa vertreibt. Daraus entstanden ist auch Julies erste Blog-Kooperation. Schon damals hatte ich mir den Shop angeschaut und bin neugierig geworden. Für den Einstieg in die Welt der Naturkosmetik sind die gängigen Marken toll, aber inzwischen wächst mein Interesse für Nischenmarken und weniger bekannte Produkte. Zu einer Bestellung konnte ich mich damals noch nicht so recht durchringen, auch weil viele Produkte recht kräuterig anmuteten und ich diese Duftrichtung immer ein wenig scheue.

Im Juni berichtete Jess von den Alabastermädchen dann über die Body Marmelade von Kivvi Cosmetics. "Sweet Orange" ist ja genau mein Geschmack und die Inhaltsstoffe (keinerlei Alkohol!) sprachen mich wahnsinnig an. Zudem finde ich die Verpackung ausgesprochen hübsch. Auch wenn ich ansonsten ein großer Fan von Pumpspendern bin, geisterte mir sie immer wieder durch den Kopf. Ich erinnerte mich daran, dass die Body Marmelade bei Hilla Naturkosmetik erhältlich ist und so besuchte ich den Onlineshop hin und wieder, blieb aber standhaft; auch weil ich mein konventionelles Produkt erst aufbrauchen wollte und bereits die Sheabutter Bodylotion von Martina Gebhardt bereit stand. 

Was liegt also näher als meinen Geburtstag nun zum Anlass zu nehmen und nun endlich zu bestellen? Dies habe ich also getan und bin hellauf begeistert! Tatsächlich bestellte ich nach Mitternacht und hatte bereits am gleichen Morgen eine eMail im Postfach, dass meine Bestellung versandt wird. Einen Tag später war mein Päckchen bereits da.

Liebevoll und sicher verpackt. Keinerlei Werbung und stattdessen eine Karte mit einer handschriftlichen und persönlichen Mitteilung an mich. Auch wenn ich wusste, was sich im Päckchen befindet, hat das Auspacken so viel Freude bereitet.

Zusätzlich erhielt ich ein paar Proben, über die ich mich immer besonders freue.

Bestellt habe ich:

Kivvi Cosmetics "Sweet Orange" Body Marmelade 




Wie Ihr bestimmt schon vermutet habt.

Der Glastiegel gefällt mir in Natura noch besser. Daran geschnuppert habe ich natürlich auch schon; sie duftet ganz wunderbar noch ätherischem Orangenöl. Auf dem Handrücken habe ich sie bereits ausprobiert und bin ziemlich begeistert. Meine Haut fühlt sich gepflegt und gefettet an. Aufgrund ihres hohen Öl und Wax-Anteils ist die Konsistenz für mich mich als Lotion-Benutzerin etwas gewöhnungsbedürftig. 

Hergestellt wird die Marmelade in Lettland und ist für alle Hauttypen geeignet. Zudem ist sie vegan. 

JOIK Weiße Schokoladen-Badetrüffel 




Auch mit diesen hatte ich bei meinen Shop-Besuchen geliebäugelt. Seit meiner Sensena Badekissen Review ist wohl klar, dass ich Baden liebe. Und da ich großer Fan des Massage-Herzens von Lush bin, ziehen mich schokoladige Düfte besonders an (zumindest bei bestimmten Produktarten). Bei den JOIK Badetrüffeln handelt es sich um 6 an der Zahl, die zudem vegan sind und speziell für trockene Haut.

Mellis Beruhigende Saunahonigcreme 

Angesprochen haben mich auch die Mellis-Produkte, die getreu ihres Namens Honig enthalten und daher nicht vegan sind. Diese können auch ohne Sauna angewendet werden - in meinem Fall kommen sie dann in der Badewanne zum Einsatz. Die belebende Version fand ich sehr spannend, entschieden habe ich mich dann jedoch für die beruhigende, um die Nachwehen des Urlaubs zu bekämpfen. Die Creme enthält echten finnischen Torf, hat daher eine recht braune Färbung und aufgrund des Honig ein wenig klebrig. Getestet habe ich sie auf dem Handrücken; sie zieht gut ein, riecht nicht wahnsinnig süß und hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Außerdem ist sie ein echter Allrounder: sowohl ohne Sauna für's Gesicht als auch in der Sauna für den ganzen Körper geeignet, soll sie zudem noch ideal für die Fußpflege sein. Desweiteren soll sie bei Muskelschmerzen und Schwellungen helfen und Hautreizungen lindern.

Frantsila erfrischende Fußcreme 




Während unserer Reise hatte ich die Nails & More Lavendel Fußcreme aus der ersten Fairy-Box getestet. Am Freitag habe ich ja geschrieben, dass meine Füße viel zu wenig Pflege erhalten und ich mich gern im NK-Bereich umschauen möchte. Aus diesem Grund ist die Frantsilla Fußcreme in meinen Warenkorb gelandet. Ich muss gestehen, dass ich eigentlich noch nach einem Balsam oder einer Creme suche, die gleichzeitig auch gegen Hornhaut wirkt. Dies ist bei dieser leider nicht der Fall, aber da sie keinen Alkohol enthält, war das mein Kaufargument. Ich muss gestehen, dass ich die Aluverpackung auch recht schick finde. Meine Version ist nun in einer Plastiktube, weil sich die Firma bzw. das Produkt gerade in einer Umstellungsphase befindet. Meiner Freude tut dies aber keinen Abbruch an; schließlich ist der Inhalt entscheidend. Ausprobiert habe ich sie bereits und sie pflegt meine Füße ausgesprochen gut. Und selbst den kräuterigen Duft empfinde ich als angenehm und das soll schon etwas heißen!

Fazit

Sowohl vom Service als auch von den Produkten bin ich bislang wahnsinnig begeistert. Ich finde die Gestaltung des Onlineshops sehr schön, die Produktauswahl gefällt mir, die Kaufabwicklung ist einfach (Rechnung, Paypal, Kreditkarte, Vorauskasse) und die Versanddauer, die ohnehin schnell ist (2-4 Tage), wurde in meinem Fall deutlich unterschritten. Die liebevolle Verpackung und der nette Kontakt (nach Erhalt musste ich meiner Freude per eMail Ausdruck verleihen; auch hier bekam ich eine unglaublich nette und schnelle Antwort). Versandkostenfrei bestellen kann man ab 35€. Ebenfalls genutzt habe ich die Möglichkeit der Vorabüberweisung und habe so noch einmal 2% gespart. Meldet man sich beim Newsletter an, erhält man einen 5€-Gutschein, den man bei einer Bestellung ab 35€ einsetzen kann. 

Und ich muss sagen, dass ich finde, dass ich beim Bestellen doch ziemlich vernünftig war ;) Allerdings liebäugele ich schon jetzt mit zwei weiteren Produkten...hier gilt allerdings die Devise: erst aufbrauchen. Meine letzte Bestellung war dies also sicher nicht!

Solltet Ihr Hilla Naturkosmetik noch nicht kennen, schaut einfach mal unter http://www.hillanaturkosmetik.de/

vorbei. Wenn Ihr den Shop kennt, natürlich auch ;)

Wie immer ist mein Beitrag aus freien Stücken und aufgrund meiner eigenen Begeisterung entstanden und wurde nicht durch Gratifikation verfälscht (die beiliegenden Proben erhält jeder Käufer nach Verfügbarkeit)!



Kommentare:

  1. Oh wie schön, da hast Du dir aber wirklich ein tolles Geschenk gegönnt :)

    Bei Hilla möchte ich auch unbedingt mal bestellen, ich stöbere auch regelmäßig in dem Shop von Sirkku. Allerdings geht es mir wie dir. Ich hatte bisher noch keinen Bedarf und somit keine Gelegenheit dort etwas zu kaufen. Mein Konsumverhalten hat sich seit Benutzen von NK auch geändert, sonst hätte ich schon längst zugeschlagen ;)

    Umso mehr freue ich mich drauf, wenn es soweit ist, ich wirklich etwas brauche und gleich benutzen kann :)

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
  2. Bei Hilla habe ich auch schon zweimal bestellt und war total begeistert. Ich habe mich auch per E-Mail bedankt und eine nette Antwort erhalten :-) Man muss sich allerdings wirklich am Riemen reißen, da die Produkte ja auch ihren Preis haben, was sicher auch gerechtfertigt ist. Sehr schön ist auch das Unique Shampoo :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Einige Produkte habe ich deshalb auch so ein bisschen von meiner mentalen Liste gestrichen. Meine Begeisterung für die bestellen Produkte ist geblieben; die Fußcreme ist schon im Gebrauch. Flow möchte ich auch unbedingt noch ausprobieren. Ein großer Vorteil hat es so aber; man überlegt sich gut, welche Produkte man bestellt und genießt die Anwendung.

      Löschen
  3. Ich schenke mir auch jedes Jahr etwas selbst zum Geburtstag, dieses mal übrigens auch Naturkosmetik. Besonders spannend finde ich die von dir bestellte body marmelade, ich freue mich schon sehr auf deine Einschätzung zu dem Produkt.

    Den Service bei Hilla Naturkosmetik finde ich auch super, ich liebe kleine Details wie die handschriftliche Notiz.

    AntwortenLöschen
  4. Für mich hat NK etwas "persönlicheres"; gerade mit solchen Details wird mein Eindruck noch bestärkt.
    Ich versuche noch ein anderes Produkt zu leeren und dann kommt die Body Marmelade dran; ich bin auch schon sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich, dass dir die Body Marmelade auch so gut gefällt :)
    Hast du die Saunahonigcreme schon ausprobiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher nur auf dem Handrücken...für heute ist aber ein heißes Bad eingeplant und da werde ich sie ausprobieren. Bin schon sehr gespannt.

      Löschen
  6. Hey,

    danke für den Bericht! Es ist schön andere Marken der Naturkosmetik kennen zu lernen. Für mich kommt ja seit Jahren nichts mehr anderes ins Haus! Gesichts - und Körperpflege benutze ich Produkte von Ringana. Dekorative Kosmetik von Hauschka und Sante am liebsten.

    Viele Grüße

    Anastasia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.