Probier's mal mit Gemütlichkeit...oder: Freitags-Füller #5

16.08.2013

Nach einer kompletten Woche im gefühlten Dauereinsatz (7 Tage arbeiten ohne freien Tag zwischendurch), habe ich mich gestern selbst belohnt und den Vormittag mit einem Menschen verbracht, der mir sehr vertraut ist und am Herzen liegt. In anderen Worten: mit mir selbst.^^

Da ich ohnehin noch ein paar Besorgungen machen musste, habe ich dies gleich mit einem ausgedehnten Stadtbummel und einem leckeren Cappuccino verbunden und mich einfach mal entspannt treiben lassen. Da man ja häufig am besten kaufen kann, wenn man nicht gezielt sucht, habe ich mich dabei direkt in ein Oberteil, ein Tuch und einen Ring verliebt und diese auch gekauft. Was für andere Frauen Schuhe sind - ich finde Schuhe kaufen extrem anstrengend -; sind für mich Tücher/Schals und (Mode)Schmuck.^^ 

Dabei habe ich bei Rossmann entdeckt, dass nun auch Naturkosmetik speziell für Kinder ins Sortiment aufgenommen wurde. Und zwar die Heidelberger-Naturkosmetik. Zumindest für mich war das neu. Mich, ich bin ja zugegebenermaßen ein Spielkind, hat die Erdbeer Cremedusche schon sehr angesprochen. Standhaftgeblieben bin ich trotzdem, weil ich bereits eine neue Tube Duschgel im Badezimmer stehen habe. Darauf zurückkommen werde ich aber mit Sicherheit.

Abgerundet habe ich "meinen" Vormittag mit einem Essen bei meinem Lieblings-Asiaten, das ich dann gemütlich bei uns auf der Couch verspeist habe. 

Heute hatte ich noch einen Arbeitstermin, war danach aber ganz entspannt mit meiner besten Freundin Kaffee trinken.

Warum erzähle ich das und was hat das eigentlich mit Beauty zu tun? Ich habe festgestellt, dass ich meine freie Zeit gern gefühlt sinnlos verplempere. Auch wenn das gar nicht so unbewusst geschieht und ich mir sage, dass ich das gerade brauche, ärgere ich mich hinterher doch immer ein bisschen über mich selbst, weil ich in der Zeit auch hätte etwas Anderes erledigen können. Und stresse mich letztlich damit selbst. Die gestrige "Qualitätszeit" hat mir einfach ein anderes Gefühl vermittelt. Danach konnte ich mich dann wirklich noch um zu erledigende Dinge kümmern und war dann auch viel zufriedener mit mir selbst. Und das kann ich eben auch an meiner Haut ablesen. Nicht nur einmal im Monat und hormonell bedingt, sondern auch wenn ich Stress habe, verschlechtert sich mein Hautbild. So auch aktuell, obwohl es zwischenzeitlich nach dem Urlaub und mit der Rückkehr zu meiner Routinepflege, eigentlich schon wieder besser war. Und auch wenn ich einen recht stressigen Job habe, liegt das eben nicht nur an diesem (da brauche ich sogar einen gewissen Druck), sondern inbesondere auch an meinem "Freizeit-Stress". Aus diesem Grund, und auch wenn es ein wenig widersprüchlich klingt, werde ich nun versuchen mich ein wenig mehr zu strukturieren was das angeht und es zwar mit Gemütlichkeit probieren, diese aber eben wohl dosiert ;).

Beautymäßig habe ich in dieser Woche den Baobab Fußbalsam ausprobiert. Im Urlaub habe ich die Lavendelfußcreme aus meiner erste Fairy-Box getestet und festgestellt, dass ich meine Füße doch eher vernachlässige. Obwohl mir die Creme wahnsinnig gut gefallen hat, möchte ich doch lieber eine aus dem NK-Bereich benutzen. Damit im Zusammenhang steht auch mein Geburtstagsgeschenk an mich selbst, das mich bereits erreichte, jedoch einen eigenen Beitrag verdient. Ihr dürft also gespannt sein... ;)


1. Was wäre, wenn...frage ich mich auch manchmal .


2. Heute verbringe ich meine "Qualitätszeit" in der Sonne. (oder vielmehr gut eingecremt im Schatten)


3. Nächste Woche wird's endlich wieder entspannter.


4. Mein Lieblingsschauspieler ist endlich auf die Leinwand zurückkehrt .


5. Ich fordere mehr Weingummi ohne Gelatine.


6. Der Weg, er ist das Ziel .


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Geburtstagsfeier einer Freundin, morgen habe ich das Nachgehen einer Hochzeitseinladung geplant und Sonntag möchte ich endlich mal mein Bücherregal streichen, damit ich mein Arbeitszimmer zu ende einrichten kann!


Wie nutzt Ihr denn Eure Zeit?


Ich wünsche Euch ein strukturiertes, aber qualitativ entspanntes Wochenende! ;)

Kommentare:

  1. Ui, ich bin schon sehr gespannt auf deinen Post zu deinem Geburtstagsgeschenk an dich selbst :)

    Von Martina Gebhardt hatte ich schon die Kleingrößen des Fußbalsams und der Fußcreme. Die Creme hat mir ganz eindeutig besser gefallen!

    Dein Tag für dich bzw. mit dir selbst klingt sehr gut. Ab und zu muss man auch mal Zeit mit sich verbringen und dabei die Seele baumeln lassen.

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da muss ich die Creme wohl auch testen. Beim Balsam, von dem ich nur Sachets hatte, hat mich das Ölige etwas erstaunt, hat mir dann aber ganz gut gefallen. Ist für mich aber wohl etwas für den Winter.

    AntwortenLöschen
  3. Das Erdbeerduschgel von Heidelberger Naturkosmetik hatte ich schon mal und fand es ganz ok, aber mehr auch nicht, wenn ich ehrlich bin. Für Kinder bestimmt ganz ulkig, da die Farbe und Konsistenz absolut an pinken Kaugummi erinnert, aber die Pflegewirkung war nicht so gut und auch das Gefühl beim Einseifen mochte ich nicht so gerne.

    Viel ulkiger hingegen ist das "Knisterbad" von Heidelberg Naturkosmetik...Das knistert so lustig, hat einen angenehmen Duft und hinterlässt keine Ränder in der Wanne.
    Man darf es aber erst einlassen, wenn die Wanne gefüllt ist, sonst übertönt das einlaufende Wasser das Knistern ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp! Dann spare ich mir das Duschgel (auch wenn ich Erdbeeren liebe, bei Beautyprodukten bin ich bei diesem Duft immer etwas vorsichtig) und teste stattdessen lieber das Knisterbad! :)

      Löschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.