Wahlsieger...oder: [Review] JOIK Badetrüffel Weisse Schokolade

23.09.2013

Passend zum heutigen Wahlsonntag, zumindest hier in Deutschland, zeige ich Euch meinen Wahlsieger im Bereich Badezusätze ;).

Im vergangenen Monat habe ich mich ja mit einer Bestellung bei Hilla Naturkosmetik zum Geburtstag selbst beschenkt (den Post findet Ihr *hier*). Inzwischen habe ich die Produkte ausgiebig getestet und bin noch immer ziemlich begeistert. Besonders angetan haben es mir die 

JOIK Weisse Schokolade Badetrüffel

Hard Facts

Hersteller: JOIK

Inhalt: 220g; verteilt auf 6 Trüffel

Preis: 12,90€

Inhaltsstoffe: Sodium Bicarbonate, Theobroma Cacao Seed Butter, Citric Acid, Zea Mays (Corn) Starch 

Siegel: keine, vegan

Chocolate was my first love...

Bei JOIK handelt es sich um eine estnische Naturkosmetik-Marke, die interessanterweise zuallererst Kerzen herstellte und verkaufte. Die Firmengründerin Eva-Maria Ounapuu suchte nämlich nach genau diesen für die dunklen und kalten Tage in Estland; sie sollten jedoch nicht Erdöl-basiert sein. Eine Alternative bot Soja-Wachs und daraus erwuchs die Idee selbst Kerzen herzustellen. Aus dem anfänglichen Hobby entstand ein Geschäft und zu den Kerzen gesellte sich bald eine Naturkosmetiklinie. Joik ist übrigens ein alter Gesangsstil der Samen, den Ureinwohnern Lapplands und entsteht laut diesen durch das Erleben der Natur. Dabei vereint er Tradition mit Weiterentwicklung. Ein sehr schöner Gedanke, wie ich finde.

Angetan war ich vor allem von den wenigen Inhaltsstoffen und der weißen Schokolade. Ich muss nämlich gestehen, dass ich mir die Badetrüffel vor allem deshalb bestellt habe, weil ich das Massageherz von Lush so toll finde und den schokoladigen Duft sehr mag. An diesen reichen die Trüffel allerdings nicht heran; sie duften eher cremig und wirklich nur ganz leicht süßlich-schokoladig. Bei der übersichtlichen Zahl der Inhaltsstoffe und fehlenden Parfumstoffen überrascht dies allerdings nicht. Ich persönlich mag ja nicht so intensive cremige Düfte ganz gern; wem dies zu wenig ist, könnte das Dufterleben mit ätherischen Ölen noch ein wenig potenzieren. Ein süßes Gimmick sind die in den Badetrüffeln enthaltenen getrockneten Rosenblüten, deren Duft allerdings nicht zum Tragen kommt. Auch hier könnte man weitere Blütenblätter mit ins Badewasser geben.

Verpackt sind die Trüffel in einem festen Papiertütchen und einem zusätzlichen Cellophan-Beutel. Pro Vollbad genügt ein Trüffel. Im warmen Badewasser ändert sich die vorher feste Form in eine recht teigförmige und löst sich schließlich langsam auf. Dabei werden die getrockneten Blüten frei gegeben. Bereits beim in die Badewanne steigen fällt das ölige Glitzern auf der Wasseroberfläche auf. Im Wasser dann, dass sich meine Haut geschmeidig, glatt und quasi "gut geölt" anfühlt.

Ich versuche normalerweise nicht zu häufig zu cremen; nach einem Vollbad gehört dies bei mir allerdings zum Pflichtprogramm. Eigentlich hatte ich mich auch schon darauf gefreut mich endlich mal mit meiner, ebenfalls bei Hillanaturkosmetik bestellter, Kivvi Bodymarmelade einzucremen. Mein Haut war nach dem Bad allerdings so gut gepflegt, dass dies absolut überflüssig gewesen wäre. Besonders toll: auch noch am nächsten Tagen fühlte sie sich geschmeidig und gepflegt an. 

Fazit

Anfänglich hat mich der Preis ein wenig abgeschreckt; umgerechnet kommt man allerdings auf 2,15€ pro Bad; durchaus vertretbar. Vor allem, wenn man die Pflegewirkung bedenkt, die einfach unschlagbar ist. Ich habe schon viele Pflege- und auch Ölbäder benutzt, aber ein so tolles Ergebnis hat noch keines gezaubert. Da kann ich auch den nicht ganz so schokoladigen Duft verschmerzen. 

Mit 6 Anwendungen pro Packung komme ich ein Weilchen hin, auch weil ich versuche Ressourcen zu sparen und nicht zu oft zu baden, aber eins ist sicher: nachbestellt werden die Trüffel mit Sicherheit!

Kommentare:

  1. Oh wow, das klingt wirklich unbeschreiblich gut :) Die Trüffel sehen toll aus, geschmolzen in der Badewanne stelle ich mir das mit den Rosenblüten traumhaft vor!!

    Ich genehmige mir auch von Zeit zu Zeit Ölbäder. Aber um ehrlich zu sein, mich nervt es nach einem entspannten Bad die Wanne zu putzen, deswegen mache ich es verhältnismäßig selten...

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider sind es nicht allzu viele Blütenblätter - ist wohl aber auch nur als kleines Gimmick gedacht.
      Das finde ich auch störend; deshalb greife ich dann auch eher zu Alternativen. Das Öl hier lässt sich aber recht gut entfernen.

      Löschen
  2. Jetzt hast du mich unglaublich neugierig gemacht auf Badetrüffel :D! Normalerweise verwende ich zum Baden ein Lavendel Badezusatz von Weleda (ich liebe den Geruch, er ist so entspannend!) ich muss aber sagen ich bade sehr selten, nur wenn ich wirklich mal Tiefenentspannung brauche :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja das Lavera Lavendel-Badesalz getestet; da fand ich den Duft nicht ganz so überzeugend; vielleicht sollte ich mal Weleda probieren.
      Ich bade auch nur noch zur Entspannung und zum Verwöhnen; dann gern mit Gesichtsmaske & Co. Aktuell immer mit der Mellis Honig-Torf-Creme (geht auch nur in der Badewanne; es wird schon etwas 'schmutzig'^^)...Früher konnte ich stundenlang in der Wanne liegen und ein Buch lesen...irgendwie sind die Zeiten vorbei.

      Löschen
  3. Das klingt super. Die Inhaltsstoffe sehen auch sehr gut aus. Hilla hat wirklich ein paar sehr schöne Produkte im Angebot. Schön, dass man sie nun auch bei uns in Deutschland bekommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch! Ich freue mich schon darauf noch mehr auszuprobieren. Gerade sind ja auch noch mehr JOIK-Produkte hinzugekommen...

      Löschen
  4. Oh, das hört sich super an! Solche Badepralinen würde ich ja zugerne mal selber basteln. ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der übersichtlichen Zahl an Inhaltsstoffen bietet sich das irgendwie auch an^^. Ich hab', wie es der Zufall so will, ja auch ein paar DIY-Themen im Auge und warte gerade auf meine bestellten Rohstoffe ;)

      Löschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.