Aufgebraucht & Nachgekauft September 2013

14.10.2013

Ja, es ist mal wieder Zeit für einen Post, der nichts mit einem Freitag zu tun hat ;). Oder überhaupt für einen Post. Den Freitags-Füller habe ich diese Woche mal ausfallen lassen; da ich ein wenig vor mir herkränkele und sich nicht wirklich viel Spannendes in meiner Woche ergeben hat. In Sachen Beauty war ich lediglich bei meiner Kosmetikerin, habe die von mir bestellte 100% Pure-Spülung getestet und das Alva-Angebot bei Limango genutzt (dazu werdet Ihr dann noch mehr erfahren).

Ein (fast) neuer Monat - was passt da besser als ein "Aufgebraucht & Nachgekauft"-Post?

Allerdings muss ich zugeben, dass ich im September nicht allzu viel geleert habe. Das liegt zum einen daran, dass so langsam die Zahl meiner konventionellen Rest-Produkte gegen Null tendiert - also ein Grund zur Freude; der Umstieg auf NK ist geschafft^^ - und somit auch meine Horterei so langsam ein Ende nimmt, zum anderen zeigt es, dass NK-Produkte oft viel ergiebiger sind ;). 




Ganze zwei "Vollprodukte" habe ich diesmal geleert: das Ultra Sensitive Pflegeöl von Babylove (DM) und die Lavera Zahncreme Mint aus der Basis Sensitiv Reihe. 

Das Pflegeöl hatte ich mir nach Anraten meiner besten Freundin im Winter gekauft. Da sie immer schwer mit trockener Haut zu kämpfen hat, testete sie Babyöl als Alternative. Tatsächlich finde ich die Benutzung eines Öls hin und wieder ganz angenehm. Der Preis der Drogerie-Eigenmarke ist natürlich unschlagbar; dennoch bin ich ganz froh, dass es nun aus meinem Bad verschwindet. Nicht, weil ich unzufrieden damit bin; ich möchte mich nur lieber mit tatsächlichen Pflanzenölen verwöhnen. 

Von der Lavera Zahncreme hatte ich schon viel Gutes gehört und da ich meine Logodent Zahncreme nicht mehr benutzen möchte - mir gefällt sie total gut, nur möchte ich, wie schon so oft erwähnt, auf die Produkte des Logocos-Unternehmen verzichten-, bin ich nun auf der Suche nach meiner neuen Zahnpasta. Geschmacklich gefällt sie mir gut; ich bin ziemlich konventionell und bevorzuge den Geschmack nach Minze. Das Ergebnis gefällt mir auch, allerdings finde ich sie manchmal ein wenig bröckelig beim Putzen. Ich teste also weiter; würde aber, wenn meine Suche erfolglos bleibt, auf diese zurückkommen.

Noch quasi vom Sommer übrig, hatte ich ein Probetübchen der Lavera Sun Après Milch, die ich dann zur Bodylotion umfunktioniert habe. An diese erinnert sie mich ohnehin; wenn es um After Sun-Produkte geht, muss ich auch eher an eines mit einer geligen Textur denken. Liegt vermutlich daran, dass ich dafür gern Aloe Vera Gel benutze. Als Bodylotion gefällt sie mir wahnsinnig gut; sie spendet viel Feuchtigkeit, ich mag den cremigen Duft und sie lässt sich angenehm verteilen. Einziges Manko: der Alkohol. Allerdings gefällt sie mir so gut, dass ich da fast bereit wäre mal eine Ausnahme zu machen und das hat schon viel zu heißen!

Gebadet habe ich natürlich auch mal wieder. Das Wetter bietet es ja förmlich an.^^ Vom Dresdner Essenz Pflegebad Sheabutter und Baumwolle hatte ich bereits *hier* geschwärmt. Der Duft nach frischgewaschener Wäsche ist einfach unschlagbar; genauso wie das kuschelige Gefühl hinterher. Wird definitiv nachgekauft. Das Lavendel Badesalz von Lavera konnte ich mich dagegen nicht so ganz überzeugen. Ich hatte auf einen stärkeren Lavendel-Duft gehofft. Was die Pflegewirkung angeht, habe ich mich wohl inzwischen zu sehr an Ölbäder gewöhnt.

Dank einiger Probe-Sachets habe ich mich durch Baobab-Sortiment von Martina Gebhardt getestet: Foot Cream, Foot Balm und Leg Lotion. Insgesamt haben mir alle drei gefallen; tatsächlich mag ich die Cream inzwischen lieber als den Balm (Gruß an KleinesGehopse ;)). Definitiv Konkurrenz zu meiner Frantsila Fußcreme, obwohl diese immer noch auf Platz 1 liegt. Die Footcream kann ich mir aufgrund ihrer öligen/fettigen Konsistenz allerdings gut als Winterprodukt vorstellen. Mal schauen...erst mal brauche ich meine Frantsila-Tube auf.


Nachgekauft habe ich entsprechend auch wenig. Die Yalia Zahncreme habe ich zufällig in einem Bioladen in der nächstgrößeren Stadt entdeckt. Ich war etwas irritiert, weil ich die Verpackung recht konventionell finde, sie trägt aber das BDIH-Siegel. Bei einem Preis von 1,99€ habe ich sie dann einfach mal mitgenommen.

Nach einem Cellulite-Produkte habe ich nicht geguckt und ansonsten bin ich ja auch ein nicht so ganz großer Fan von Alterra (und Alverde), aber auf der Verpackung war eine Orange abgebildet^^. Außerdem konnte ich keinerlei Alkohol in den INCIs finden. Sehr praktisch finde ich auch den Pumpspender; für knapp 5€ durfte das Hautöl dann auch mit.

Kennt Ihr das ein oder andere Produkte?

Welches sind Eure September-Lieblinge?

Kommentare:

  1. Oh,ich habe die letzten Tage auch vor mich hingekränkelt...Gute Besserung wünsche ich dir :)

    Ps.: Ich habe das Celluliteöl von Alverde und das von Weleda und finde beide sehr gut. Ich glaube fast, in Sachen Öl kann man im NK-Bereich fast gar nichts falsch machen, es sei denn, man mag bestimmte Düfte nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - Dir auch!
      Ist dieser nervige Zustand von "ich fühle mich nicht gesund, bin aber auch nicht richtig krank"...

      Ich denke auch; letztlich ist es dann nur noch eine Frage des kontrolliert-ökologischen Anbaus, solange sich die Inhaltsstoffe eben auf Öl beschränken...^^

      Löschen
  2. Die Lavera Zahncreme finde ich super und bin schon total gespannt, was Du dann über die Yalia zu berichten weisst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie auch toll...nur manchmal habe ich einfach den Eindruck, sie ist ein wenig bröckelig im Mund...^^ Ich werde berichten!

      Löschen
  3. Hihi, vielen Dank für den Gruß, habe mich beim Lesen sehr darüber gefreut und musste schmunzeln :)

    Also, ich muss ehrlich zugeben, dass sich die Fußcreme von Frantsila und Martina Gebhardt bei mir ein Kopf an Kopf- Rennen liefern. Ich mag beide sehr gerne! Am Ende wird es wohl darauf hinaus laufen, was Du schon geschrieben hast: Frantsila für den Sommer bzw. morgens und MG für den winter bzw. abends ;)

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste beim Testen immer an Dich denken! Anfänglich dachte ich ja noch, dass ich den Balm lieber mögen würde, aber Du hattest Recht ;). Der Knackpunkt bei MG ist bei mir wohl, dass ich die Fußcream/balsam etwas ölig empfinde; für meine Füße top, aber nicht so 'was für die Beine. Da liegt Frantsila, was die Nutzung angeht, vorn. Da bin ich auch super überrascht wie lang die Wirkung anhält; damit hätte ich bei einer Lotion nicht gerechnet (oder damit, dass ich mich für Fußprodukte so begeistern kann *lol).

      Löschen
  4. stimmt ja, Du warst das mit dem Hinweis auf die alva-Aktion bei limango. Vielen dank dafür, ich habe auch gleich zugeschlagen (BB Cream, Cellulose-Maske, Deo und noch irgendwas (mmh, fällt mir echt schon nicht mehr ein)). Was gab's denn bei Dir?
    Ein Hautöl von Alterra habe ich übrigens auch, aber das Limette-Olive. Ich mag den Geruch seeehr :-)
    Liebe Grüße und gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich animieren konnte *lach. Tatsächlich habe ich auch die BB-Creme bestellt; genauso wie ein Deo! Gern hätte ich ein bisschen dekorative Kosmetik gekauft; vor allem Blush, aber da sah's ja leider etwas mau aus...
      Ich glaube Limette-Olive gab es nicht - sonst wäre das meine Duftrichtung geworden!

      Löschen
  5. Uhhh, Herzlichen Glückwunsch zur fast-Eliminierung des KK-Restbestandes! ;) Oh, die Lavera Apres-Lotion mag ich auch voll, das ist für mich Sommer pur der Duft! Ein Fussprodukt von MG würde mich auch noch interessieren, mal schauen, ob es dann auch die Cream wird! :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke!^^ Der Duft ist echt toll; ich mochte ihn auch super-gern.
    Am besten vorher mal alle Fußprodukte durchtesten ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich schon sehr auf deine Review zum Cellulite-Körperöl von Alterra! Ich habe ja auch schon überlegt ob ich mir das Peeling von Alverde kaufe, war mir dann aber doch nie so sicher :S
    Ich habe dich übrigens getagged: http://tried-it-out.blogspot.de/2013/10/tag-fusion-oder-hilfe-best-blog-award.html

    Liebe Grüße
    Julia :)

    AntwortenLöschen
  8. Hey!
    Lange nichts mehr von dir gehört, ich hoffe, dass trotzdem alles wunderbar ist bei dir.

    Ganz liebe Grüße von hier nach da,
    Mexi

    AntwortenLöschen
  9. Ui interessant was du so aufgebraucht hast! :D Auf deine Meinung zur Yalia Zahncreme bin ich sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  10. Wo bist Du, liebe Strawberrymouse? Ich hoffe, es ist alles ok bei Dir!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.