May the Length be with you - Episode 2: 100% Pure Fruit Pigmented Mascara Black Tea

11.04.2014

Bereits im vergangenen Jahr hatte ich mit der "May the Length be with you"-Serie begonnnen: damals stellte ich die Terra Naturi Double Lash Mascara vor. Höchste Zeit also, dass es nun zu einer Fortsetzung kommt, damit das Ganze wirklich mal den Namen "Serie" verdient ;).

Seit meinem Urlaub in den USA und nicht zuletzt durch meinen 'kleinen' Haul im vergangenen Jahr, bin ich zu einem großen 100% Pure-Fan geworden. Neben der Firmenphilosophie (nachhaltig und tierversuchsfrei), sprechen mich vor allem die Inhaltsstoffe an. Dabei wird sogar damit geworben, dass die Produkte so "pure" sind, dass man sie essen kann. Gut, soweit würde ich jetzt nicht gehen - obwohl ein Foto von mir an einer Mascara oder an einem Lidschatten lutschend sicher ein Blog-Highlight wäre *lach. Dass mit Fruchtpigmenten gefärbt wird, erleichtert mir die Auswahl als Vegetarierin aber ungemein: kein lästiges Suchen nach Carmin, kein enttäuschtes Abstandnehmen von einem Produkt mehr (auch wenn ich als INCI-Junkie natürlich trotzdem immer die Inhaltsstoffe kontrolliere^^).

100% Pure Fruit Pigmented Mascara


Ich habe die Mascara in der Farbe "Black Tea", die als schwärzestes schwarz beschrieben wird. Daneben sind 3 weitere Farben erhältlich: Blackberry (ein Violett), Blueberry (Blau) und Dark Chocolate (Braun), so dass die "Hauptfarben" abgedeckt sind. Die Pure Fruit Pigmented Mascara ist die derzeitig einzige Mascara im Sortiment und verspricht wohl auch deshalb so ziemlich alles was sich das Frauenherz in Sachen Wimpern wünschen kann:

100% natürliche Mascara verlängert, trennt und verdichtet Ihre Wimpern und verleiht ihnen Glanz, mit Pigmenten aus schwarzem Tee. Neben den wimpernpflegenden Provitaminen B5 sorgen Vitamin E, Hafer- und Weizenproteine für gesund aussehende Wimpern. Die sanfte, ganz natürliche und pflegende Rezeptur eignet sich für jeden Typ, selbst wenn Sie Kontaktlinsenträgerin sind oder empfindliche Augen haben. Wasserresistent und wischfest.
Inhalt: 7ml

Preis: 20€

Siegel: keine, Hersteller wirbt jedoch mit 100% natürlich und 100% vegetarisch

Inhaltsstoffe: Camellia Sinensis Leaf Extract (Organic Green Tea), Tocopherol (Vitamin E), Cera Alba (Honey Beeswax), Rubus Fruticosus Fruit Extract (Blackberry Extract), Ribes Nigrum Fruit Extract (Blackcurrant Extract), Rubus Idaeus Fruit Extract (Raspberry Extract), Hydrolyzed Oat Protein (Oat Protein), Hydrolyzed Wheat Protein (Wheat Protein), Pantothenic Acid (Provitamin B5), Fucus Vesiculosus Extract (Seaweed Powder), Coconut Stearic Acid (Coconut Acid), Mica, Theobroma Cacao Seed Butter (Cocoa Butter), Pearl Powder, Oryza Sativa Germ Powder (Rice Powder), Theobroma Cacao Extract (Cocoa Powder), Coffea Arabica Seed Extract (Powdered Coffee Beans), Mel (Lavender Honey), Origanum Vulgare Leaf Extract (Oregano Extract), Thymus Vulgaris Flower/Leaf Extract (Thyme Extract), Rosmarinus Officinalis Leaf Extract (Rosemary Extract), Lavandula Angustifolia Flower/Leaf/Stem Extract (Lavender Extract), Hydrastis Canadensis Extract (Goldenseal Extract)

Die Mascara besticht definitiv durch ihre Inhaltsstoffe (leider auch durch den Preis^^)!

Die Verpackung hebt sich durch ihr glänzendes Äußeres ein wenig von den gängigen Verpackungen anderer Hersteller ab, erschwert allerdings auch das optimale Einfangen dieses. 

Schnell könnte dies den Eindruck von 'billigen Plastik' erwecken, die Mascara liegt mir jedoch schwerer in der Hand als gedacht.



Beim Öffnen und Schnuppern fällt einem eines gleich auf: kein typischer 'chemischer' Duft, der der Mascara anhaftet. Stattdessen riecht sie fruchtig und sehr süß. Das Bürstchen selbst hat nur kurze Borsten. Ich persönlich bevorzuge etwas dickere und längere Bürstchen, weil meine Wimpern an sich schon lang sind, aber das Volumen fehlt. Der Auftrag ist unproblematisch und getuscht wird wie gewohnt ;). 


Zumindest fast, denn 100% Pure empfiehlt 1-3 Auftraggänge; ich tusche normalerweise 2x, habe es aus Testzwecken aber auch mit 3en probiert. Beim Fotografieren der Tragebilder musste ich mal wieder feststellen, dass ich noch sehr üben muss. Leider zeigen die Bilder nicht so gut, dass die Wimpern tatsächlich verlängert werden. Da punktet die Mascara wirklich! Was ich anhand des Bürstchen allerdings schon befürchtet hatte, bestätigt sich: zwar sind die Wimpern tatsächlich gut getrennt, viel Volumen wird jedoch nicht gezaubert. Für mich erzielen 2 Tuschgänge das beste Ergebnis; danach wird es etwas problematisch, da die Wimperntusche recht schnell trocknet. 



Beim geschlossenen Auge sehen die Wimpern unten dann auch ein wenig "fusselig" aus. 

Was mir besonders auffällt - egal ob 1x oder 3x aufgetragen -, was aus bleibt, ist das Gefühl etwas auf den Wimpern zu tragen. Sie fühlen sich genauso leicht wie ungetuscht an. Zudem sind sie überhaupt nicht so starr oder trocken wie ich das von einen anderen Mascaras kenne. Für mich ein großer Pluspunkt! 

Egal ob mit Brille oder mit Kontaktlinsen: auch hier keinerlei Probleme. 

Der Härtetest dann gestern im Kino: als ich mir verstohlen die ersten Tränchen im Film wegwischen musste, dämmert es mir schon, dass das Benutzen von Lidschatten und Wimperntusche vermutlich nicht gerade meine brillianteste Idee war. Dank Überlänge konnte ich dann aber in der Pause die Toilette aufsuchen und stellte überrascht fest, dass die Mascara genau dort geblieben war, wo ich sie auftragen hatte: auf den Wimpern! Nichts verschmiert! Nach weiteren traurigen Filmszenen und mehr Tränen, war ich mir dann am Ende aber absolut sicher, dass ich spätestens dann wie ein Waschbär aussah. Wieder Fehlanzeige! Meine getuschten Wimpern sahen noch genauso aus wie vorher. Beim Abschminken stellte ich dann durchaus fest, dass sie ein wenig (in dem Bereich wo die Wimpern unten auf die Haut aufschlagen) verschmiert war, das ist bei mir aber eigentlich immer so. Trotzdem: in Sachen Haltbarkeit für mich absolut genial; so lange hält bei mir sonst keine Wimperntusche! 

Und auch in Sachen Abschminken punktet sie: ich habe sonst wahnsinnig Schwierigkeiten die Farbe, die noch an den Wimpern haftet ;), herunterzubekommen. So sehr, dass ich trotz intensivem Abschminkens meist morgens immer noch Reste vorfinde. Gerade wegen der guten Haltbarkeit habe hier damit gerechnet. Nix! Nada! Niente! So gut habe ich noch keine andere Wimperntusche abgeschminkt. 

Fazit

Das "blackest Black" entpuppte sich für mich als ziemlich normales schwarz. Verlängerung und Trennung der Wimpern: ganz klares ja. Tragegefühl und Haltbarkeit top! Ein Extra-Sternchen für die leichte Entfernbarkeit. Defizite leider was das Volumen angeht; zum Weggehen mag ich ein bißchen mehr "WOW-Effekt". Daher für mich eher ein Alltagsprodukt - gerade auch wegen der tollen Haltbarkeit. Bei täglicher Benutzung lässt sich der Preis auch etwas eher verschmerzen ;).


Kennt Ihr die 100% Pure Mascara? Habt Ihr Euer Top-Produkt schon gefunden?

Kommentare:

  1. Tolle Review, vielen Dank dafür! Du hast mich auf jeden Fall neugierig auf die Mascara gemacht. Haltbarkeit und Inhaltsstoffe scheinen ja echt zu überzeugen. :)

    Ich benutze aktuell die Organic Wear Mascara von Physicians Formula und bin total überzeugt. Toller Effekt, gute Haltbarkeit und das Gummibürstchen ist klasse und trennt perfekt. :)

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die tolle Review! Der Preis schreckt wirklich etwas ab, jedoch ist die Dr. Hauschka Mascara ja auch nicht soooo viel billiger. Die Haltbarkeit ist wirklich ein besonderer Punkt bei NK-Mascaras! Wenn meine jetzige leer ist muss ich mich auch langsam auf die Suche machen! :)

    Liebe Grüße
    Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist Haltbarkeit da wirklich immer ein Problem - egal ob NK oder KK...ich bin auch wesentlich häufiger ungeschminkt als geschminkt unterwegs (vielleicht wehrt sich mein Gesicht dann einfach *lach). Ich vergleiche auch immer was andere Produkte so kosten und Hauschka war da ebenfalls mein Parameter. Bisher habe ich davon nur die Volume Mascara probiert; die mich vom Ergebnis wahnsinnig überzeugt hat, aber die Haltbarkeit war sowas von schlecht...da nehme ich lieber weniger Volumen und weiß, dass die Wimperntusche da bleibt, wo sie soll.

      Löschen
  3. Ich antworte dir mal hier, damit du meine Antwort sicher siehst :) Dankeschön erstmal für dein Kommentar! Ich glaube, MSH hat in der Tat im letzten Jahr ziemlich viel verändert. Soviel ich weiss hatten die im Bereich Fashion angefangen, inzwischen gibt es aber drei Kategorien in denen man posten kann: Fashion (für Outfits, wie früher), Beauty (für Amu's, Nagellacke, Nagel Designs, Looks usw) und Lifestyle (für DIY's, Rezepte, Dekoideen, usw). Das einzige was man dort nicht posten darf sind reine Produktfotos. Wenn Beauty, dann muss es etwas "selbstgemachtes" sein, und nicht nur eine reine Produktreview ^^ Ist wirklich ganz nett seine Sachen dort zu teilen :) Anscheinend wird momentan auch wieder einiges geändert. Wer weiss was in Zukunft noch dazu kommt... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! (obwohl ich sowieso noch mal bei Dir auf dem Blog geschaut hätte ;)).
      Das ist wirklich an mir vorbei gegangen und macht MSH dann doch wieder interessant; zumindest wenn ich endlich mal mehr "Looks" und DIY poste...

      Löschen
  4. Schöner Bericht, ich bin ja immer noch neugierig auf diese Mascara, aber habe sie mir noch nie zugelegt.
    Mich schreckt derzeit immer der Preis ab.... Aber immerhin scheint sie abgesehen von dem Volumen eine sehr gute Leistung zu erzielen!

    Wo bezieht man sie denn am besten von D aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direkt bei www.100percentpure.de
      Leider führen sie nicht alle Produkte, die es auch in den USA gibt, allerdings konnte ich die dekorative Kosmetik dort in den Drugstores nicht entdecken (bei den "Yes to..."-Produkten sieht's aber ähnlich aus). Ich hatte die Mascara in einem Eye-Kit (mit 2 Lidschatten + Pinsel und dem Eyeliner) und habe insgesamt nur 20€ bezahlt. Die Mascara ist 12 Monate haltbar und ich habe sie dann erst in diesem Jahr geöffnet (war versiegelt). Ich gucke immer mal auf die Seite, weil sie zwischendurch solche Aktionen haben, dann wird's immerhin etwas günstiger.

      Löschen
  5. Ich kenne bisher nur Pflegeprodukte von 100%pure, die fand ich sehr gut. Über die Mascara habe ich schon viel positives gelesen, ich denke früher oder später werde ich sie auch einmal ausprobieren. Generell möchte ich auch die Makeup-Produkte von 100%pure mal testen, da sind ja einige interessante Sachen dabei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe in den USA eine Gesichtscreme mit LSF getestet und fand die auch sehr überzeugend. Aktuell benutze ich Shampoo, Condi & Duschgel und finde alle 3 Produkte wirklich gut. Zu den Lidschatten habe ich noch einen Beitrag geplant ;)

      Löschen
  6. die mascara sieht echt gut aus:)
    wenn du lust hast schau doch auch mal bei uns vorbei, würde uns wirklich richtig freuen♥
    liebe grüße,
    matea&vera
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  7. Huhu, Wo gibt es diese Schwämme denn zu kaufen? :) Ich finde es übrigens interessant, dass du NK Produkte führst nur.. hat das einen bestimmten Grund?

    AntwortenLöschen
  8. Wie genial ist denn das!
    Ich habe sonst nämlich selbst mit konventionellen das Problem mit dem Schmieren und muss immer noch das Double Fix von Clarins drüber hauen. An NK war bisher gar nicht zu denken, da ist alles nach einer Stunde unter den Augen gewesen. Muss haben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je länger ich die Mascara benutze umso begeisterter bin ich! So häufig wie in letzter Zeit habe ich mich noch nie geschminkt, weil bei mir Wimperntusche sonst immer super-schnell verschmiert und ich dann lieber ganz darauf verzichte. So gut hält wirklich keine bei mir...Bin gespannt was Du dazu sagst!

      Löschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.