Aufgebraucht & Nachgekauft Mai 2014

11.06.2014

Im Mai habe ich tatsächlich ein Produkte mehr geleert (zumindest im Vergleich zum letzten - wenn auch nicht im Vergleich zu anderen Bloggerinnen^^). 

Die Salvia Cream war die erste Creme, die ich von Martina Gebhardt benutzt habe. Anfänglich war ich auch noch ganz angetan, inzwischen empfinde ich sie als zu reichhaltig für mich. Entsprechend selten habe ich sie dann auch nur noch benutzt. Hinzu kommt, dass ich ein bisschen spleenig bin was Tiegel angeht; während ich Lidschatten, Concealer und Co. am liebsten mit den Fingern auftrage, fasse ich einfach nicht so gern in Creme-Töpfe. Auch wenn meine Kosmetikerin mir dazu geraten hat immer auch gegen meine Unreinheiten vorzugehen (und nicht nur gegen meine trockene Haut), bin ich noch nicht so ganz überzeugt. Ich werde es wohl erst mal mit der Sheabutter Cream probieren, die ich schon als Sachets hier habe. Eine Alternative ist auch die Aloe Vera Cream. Fest steht: gerade weil die MG-Produkte so ergiebig sind, ist die Vollgröße für mich einfach viel zu viel. Die Cream ist zwar nicht gekippt, da sie aber bereits über ein Jahr geöffnet war, mochte ich sie mir dann nicht mehr ins Gesicht schmieren. Da mich die Konsistenz sehr an die MG Fußprodukte erinnert hat, habe ich sie zur Fußcreme umfunktioniert. Andernfalls hätte ich wohl mindestens ein weiteres Jahr benötigt, um sie zu leeren.^^
Nachkaufprodukt? Vielleicht im Winter, dann aber in der Kleingröße...

Aktuell arbeite ich meinen Berg an Handcremes ab - dank der Beautyboxen hat sich da einiges angesammelt - und creme mir die Hände immer beim ins Bett gehen ein.. So auch die Tube von Wilms Pinus Vital. Ich kann sagen, dass ich noch nie ein so zwiespältiges Verhältnis zu einer Handcreme hatte! Das fängt bereits beim Duft an, dessen "Komposition ätherischer Öle für einen einzigartigen und angenehmen sorgt." Einzigartig ist der Duft in der Tat; über angenehm lässt sich streiten. Dass die Wilms-Produkte nicht unbedingt meinen Geruchs-Geschmack treffen, hatte ich bereits beim Pflegewasser aus der Biobox festgestellt. Da fand ich die Wirkung allerdings so gut, dass es für mich nur noch "Nase zu und durch" hieß. Auch an den Duft der Handcreme konnte ich mich gewöhnen. An die wechselhafte Pflegewirkung allerdings nicht. Absolut angetan war ich von dem Umstand, dass die Creme meine Pfötchen wirklich streichelzart macht. Immer! Und auch recht gut einzieht. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung habe ich allerdings sehr vermisst. An einigen Tagen musste ich tagsüber mit meiner Lavera Sensitiv Handcreme nachcremen. Und auch abends hatte ich oft genug das Gefühl, dass es einfach nicht ausreichend ist - egal wie viel ich aufgelegt und nachgeschmiert habe. 
Nachkaufprodukt? So sehr ich das streichelzarte Gefühl mochte; ich habe lieber eine verlässliche Creme, die Feuchtigkeit spendet. Also nein!

Und noch mal Martina Gebhardt; diesmal die Young & Active Lotion in der Kleingröße. Anfangs war ich noch total begeistert: etwas gegen Unreinheiten, leicht und ein toller, zitroniger Duft. Den Duft mag ich noch immer, allerdings habe ich gerade wieder eine sehr trockene Phase und musste feststellen, dass die Lotion einfach nicht ausreichend ist. Oder wie meine Kosmetikerin sagte: "Du bist einfach zu alt" :D So ganz unrecht hat sie wohl nicht; im Alter wird es ja nicht besser mit der trockenen Haut. Obwohl mich Pumpspender ja an sich begeistern, gestaltet sich die Entnahme der Reste leider etwas umständlich. Um wirklich (fast) alles aufzubrauchen, habe ich dann zur der "Aufschrauben & mit einem Holzstäbchen entnehmen"-Alternative gegriffen, da man andernfalls eine gar nicht so unerhebliche Menge entsorgt.
Nachkaufprodukt? Wohl eher nicht (noch einmal^^)...leider!

Das Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad war ebenfalls Bestandteil einer meiner Boxen. Nun ja, ich habe darin gebadet...eine Wirkung konnte ich nicht feststellen und auch ansonsten sind mir meine Dresdner Essenz Bäder lieber.
Nachkaufprodukt? Nein!

Den RMS Beauty Concealer "UnCover Up" (11) hatte ich mir als Probe bestellt, weil ich soviel Gutes darüber gelassen hatte, den Preis von 36€ aber etwas happig fand. Zur Zeit benutze ich den Cream to Powder Concealer vom Alverde und war eigentlich recht zufrieden. Eigentlich. Denn dieser Concealer ist wirklich der Hammer! Er lässt sich ganz wunderbar einarbeiten und scheint bei mir auch keine Unreinheiten auszulösen (soweit ich das bei der "Kurz-Benutzung" sagen kann), zumindest lässt er meine Unreinheiten nicht herauskommen wie das so viele andere Abdeckprodukte tun. Er scheint auch noch recht ergiebig zu sein; mit der Mini-Probe von Amazingy bin ich durchaus auf ein mehrere Anwendungen gekommen. Nun steht er ganz weit oben auf meiner Wish-List.
Nachkaufprodukt? JA!

Die Dresdner Essenz Bäder gehören definitiv zu meinen Lieblingsbadeprodukten (vor allem, wenn ich nicht so große Lust auf das Putzen nach Ölbädern habe^^): die Düfte sind angenehm und die Pflegewirkung solide. Ausprobiert habe ich diesmal Wasserlilie und Reismilch, kommt aber dufttechnisch für mich nicht an meinen Liebling Sheabutter & Baumwolle heran. 
Nachkaufprodukt? vielleicht...

Nachgekauft

Die Young & Active Lotion hatte ich mir direkt in meiner Anfangs-Euphorie zugelegt und werde sie erst mal aufbrauchen bevor ich dann die Serie wechsle. Bei meiner Kosmetikerin habe ich mir bereits die neue Aloe Vera Lotion bestellt, weil sie so von der Aloe Creme schwärmte und sich auf die Lotion freute. Meinen nächsten Termin habe ich aber erst Anfang Juli. 

Auch wenn ich im Sommer tendenziell viel weniger bade, hin und wieder springe ich doch ganz gern mal ins Wasser. Die Sorte "Maiglöckchen & Zypresse" ist limitiert, so dass ich sie gern ausprobieren wollte. Baumwolle liebe ich ja; da musste "Kornblume & Baumwolle" auch mit. 

Nachgekauft habe ich auch diesmal relativ wenig. So soll es erst mal bleiben. Aktuell hat sich wieder einiges angesammelt, dass ich erst verbrauchen möchte. Zudem habe ich ja erst kürzlich bei Hilla Naturkosmetik und Steffis Hexenküche bestellt. Gefühlt kaufe ich in letzter Zeit mal wieder zuviel (mit dem Gefühl bin ich derzeitig wohl aber nicht die Einzige^^). Im Vergleich hält es sich bei mir allerdings noch in Grenzen. Über einen Kaufstopp hatte ich bereits vor meinem Kurztrip nachgedacht, da mir auf diesem allerdings meine Handtasche gestohlen wurde, ist mir die Lust auf Shopping ohnehin erst mal vergangen. Einen festen Termin mag ich mir gerade auch nicht so recht setzen, da ich vorm Sommerurlaub sicher wieder etwas Nachschub brauchen werde...


Kommentare:

  1. Ich brauche derzeit auch mehr auf, als dass ich kaufe, und irgendwie tut das auch mal richtig gut...Mit jedem Tiegelchen, Töpfchen und Fläschchen das leer wird, wird man etwas Ballast los und gewinnt Stellfläche dazu ;) Vielleicht werde ich ja doch irgendwann mal eine Minimalistin in Sachen Kosmetik...vielleicht.... ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich mal so darüber freuen würde, etwas aufzubrauchen!
      Darauf hoffe ich ja auch noch, aber irgendwie werde ich dann durch zuviel Blog-Lesen immer wieder verführt^^

      Löschen
  2. Maiglöckchen und Zypresse klingt ja total ansprechend! Vielleicht kaufe ich es mir und hebe es für den Herbst auf ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine gute Idee! (Ich werde es aber mal vorab testen^^)

      Löschen
  3. So wenig war das doch gar nicht ;)

    Es hat ein paar spannende Produkte dabei (MG, Concealer), die ich mir zu gern genauer anschauen würde. Doch erstmal heisst es auch hier: aufbrauchen, aufbrauchen, aufbrauchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, aber wenn ich dann sehe was Andere so im Monat aufbrauchen, dann fühlt es sich so an als würde bei mir gar nichts leer werden^^

      Löschen
  4. Ich bin zur Zeit weder am aufbrauchen noch am kaufen :D
    Irgendwie wird nix leer bei mir gerade :D

    LIebs
    tSvetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.