Hessnatur Insider: Mein Wohlfühlduo

24.06.2014

Im Mai hatte ich ja bereits berichtet, dass ich zu den glücklichen 1000 Testerinnen des Projekts "Dein Wohlfühlduo" von Hessnatur-Insider gehöre. Hessnatur bietet off- wie auch online "Eco-Fashion" an; also faire und ökologische Kleidung, die aus Baumwolle aus biologisch kontrolliertem Anbau stammt und unter Berücksichtigung sozialer Standards gefertigt wird. Seit Neuestem wird auch Naturkosmetik angeboten.

Auf der Insider-Plattform hat man die Möglichkeit an Projekten teilzunehmen und so neue Produkte kennen zu lernen und zu testen. Außerdem wird Aktivität belohnt; man erhält Punkte und kann eben diese in Gutscheine eintauschen. 

Die "heiße" dreiwöchige Testphase ist inzwischen längst vorbei: Zeit, einmal genauer auf die von mir getesteten Produkte einzugehen.

Das Wohlfühlduo besteht aus einem Duschtuch aus reiner Biobaumwolle und der Alverde Bodylotion "Kakaobutter Hibiskus".

Das Duschtuch

Dass ich mal über ein Duschtuch schreiben würde, hätte ich auch nicht gedacht ;). Dieses hat die (fast) Standardgröße von 67x140 und kommt in der Farbe "chinablau" daher. Auch wenn blau nicht zu meinen Lieblingsfarben gehört; es überzeugt in der Kuscheligkeit! Trotz mehrmaligen Waschens und Trocknens (für Buntwäsche weiche ich gern mal auf den Wäschetrockner aus) hat es nicht an Weichheit oder Farbe eingebüßt (im Original ist es etwas dunkler als auf den Fotos). Die Abtrocken-Leistung ist überzeugend und ich habe es fast schon häufiger in Benutzung als mein rotes Lieblingshandtuch. Kleines Manko: es könnte etwas größer sein; gerade für's Schwimmbad oder Meer. Weiteres Manko: mein Tuch hat bereits von Anfang an ein paar Fäden an einer Seitennaht gezogen. Umso gespannter war ich wie sich die Sache nach mehrmaligem Waschen gestalten würde. Aufgeribbelt oder gelöst hat sich dennoch nichts. Scheinbar bin ich auch die Einzige, die dieses Problem hat. Ich habe wohl ein "Montagshandtuch" erwischt.^^

Dass es aus Biobaumwolle gefertigt wurde, erwähnte ich bereits. Diese stammt aus der Türkei. Zudem wurde es in Tschechien produziert. Hier wird also auf die typische Asienproduktion verzichtet. Kostenpunkt: 24,95€.

Die Bodylotion

Zu einem Duschtuch hätte ich ein Duschgel fast noch passender gefunden. Das ist allerdings meckern auf hohem Niveau! Die Alverde Körpermilch Kakaobutter Hibiskus hatte ich ja bereits in einem Spontankauf erworben - nachdem ich gelesen hatte, dass der Duft dem des Lush Soft Coeurs entsprechen soll. Ich kaufe relativ selten und nur wenige Produkte von Lush, den Duft dieses Massagebars liebe ich allerdings abgöttisch. So ganz reicht die Bodylotion allerdings nicht an diesen heran. Was in meinem Fall vor allem an meiner Empfindlichkeit gegenüber Alkohol liegt. Ich mochte "Yes-Törtchen" weder riechen noch essen, weil ich den Geruch und Geschmack nach Alkohol so deutlich wahrgenommen habe. Inzwischen trinke ich zwar hin und wieder mal welchen, in Lebensmitteln oder Kosmetika mag ich ihn aber immer noch nicht. Beim ersten Dufttest ist die Lotion bei mir auch erst mal durchgefallen, weil sie mich so stark an süßliche Schoko-Nuss-Liköre erinnert hat (spontan musste ich an "Amarula" denken). Auf der Haut verschwindet der alkoholische Geruch allerdings und es bleibt der leicht süßliche kakaoartige Duft zurück. Wenn ich die Körpermilch häufiger verwende, tritt bei mir auch ein Gewöhnungseffekt ein, nach einer Pause fällt er mir allerdings wieder auf. Von der Konsistenz ist die Milch eher eine Creme; etwas fest. Die Verteilbarkeit ist okay. Obwohl sie speziell für trockene Haut ausgelobt ist, zieht sie bei mir nicht ganz so gut und schnell ein. Die Pflegewirkung ist durchschnittlich bis gut. Inhaltsstoffmäßig reicht sie natürlich nicht an meine heißgeliebte Martina Gebhardt Sheabutter Bodylotion heran; bei einem Preis von 1,95€ für 250ml erwarte ich das allerdings auch nicht. Die Alverde Körpermilch ist Natrue zertifiziert und vegan. 

Insgesamt und bei dem Preis ein solides Produkt. Der Duft ist allerdings schon speziell und muss gemocht werden.

Fazit

Eine wirklich gelungene Aktion. Das Duschtuch ist wirklich klasse und hat sich zu einem Liebling gemausert; auch wenn der Rest unserer Badkollektion nicht so ganz dazu passt ;) Es wird mich auf jeden Fall in den Sommerurlaub begleiten und dort noch mal am Strand getestet.

Als Soft Coeur-Liebhaberin kann ich mich auch mit der Bodylotion anfreunden, auch wenn sie für mich wegen ihres süßlich-schweren Duftes eher ein Herbstprodukt ist. 


Habt Ihr an der Lotion schon mal geschnüffelt? Wie würdet Ihr den Duft beschreiben?

Kommentare:

  1. super blog

    würde mich über feedback von profis rießig freuen^^

    mfg
    http://versuch908.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog und entschuldige die späte Antwort. Das klingt recht schwierig mit deiner Haut und den Seren. Ich habe mit Ölen eigentlich immer gute Erfahrungen gesammelt. Vor allem mit Jojobaöl und Kokosöl als Extra-Pflege. Aber jede Haut ist anders beschaffen. Vielleicht mag deine Haut ja den Fett-Feucht-Balancer. Ich wünsche dir viel Glück, dass du bald das richtige Produkt für dich findest <3
    Dein Duschtuch klingt richtig gut..die meisten neuen Handtücher verlieren schnell an "kuscheligkeit". das ist immer schade. Da werde ich mich auch mal bei Hessnatur umsehen :)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.