Aufgebraucht und Nachgekauft Juni 2014

02.07.2014

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und auch wenn das Wetter es nicht so ganz vermuten lässt; wir haben Anfang Juli. Nicht mehr lang und es ist Weihnachten...^^

Zeit für eine meiner liebsten Rubriken: Aufgebraucht & Nachgekauft, denn auch in diesem Monat habe ich es geschafft ein bisschen 'was zu leeren...

Aufgebraucht...

Fangen wir gleich mit einem unschönen Thema an... ;)
Den Alva Hornhaut Balsam hatte ich mir im vergangenen Jahr bei einer Aktion auf www.brands4friends.de zusammen mit ein paar anderen Produkten der Marke günstig in einer Verkaufsaktion gesichert. Alva hat mich schon länger begeistert, da für die dekorative Kosmetik kein Carmin benutzt wird und diese so auch für Veganer geeignet ist. Während ich allerdings von der BB-Creme recht angetan bin, konnte der Hornhaut Balsam mich nicht so ganz überzeugen. Vielleicht liegt's bei mir auch an der Anwendung; ich creme die betroffenen Stellen an den Füßen nur einmal täglich (abends) damit ein - empfohlen wird 2x - und bin kein Freund von Bimssteinen und Co. Von der 75% weniger Hornhaut in 31 Tagen-Wirkung konnte ich nicht viel feststellen. Was ich stattdessen feststellen konnte; meine Füße haben sich laufend "gepellt". Dass das am Balsam liegt, habe ich auch erst festgestellt als ich ihn auf meinem Spanien-Kurztrip nicht dabei hatte und ein paar Tage entsprechend nicht gecremt habe. Auch wenn ich ihn vorher nur auf die betroffenen Stellen aufgetragen habe, bekommt die umliegende Haut doch immer etwas ab (bedingt durch das Verteilen einer zweiten Creme, Socken, etc).
Nachkaufprodukt? der Alva Hornhaut Balsam wirkt; bei mir nur leider nicht an den richtigen Stellen. Die Konsistenz ist angenehm leicht, die Verteilbarkeit gut. Ohne die "Nebenwirkung" hätte ich ihn sicher noch mal gekauft, so spare ich mir das Geld lieber.

Die Sante Dental Med Zahncreme Vitamin B12 hatte ich mir bereits vor einer ganzen Weile gekauft, zwischendurch bin ich jedoch mit einem konventionellen Zahnarztprodukt aufgrund meiner andauernden Zahnarztbehandlung zwangsweise "fremdgegangen". Inzwischen bin ich fast durch und soweit ist alles okay. Auf Anraten meiner Dentalhygienikerin bin ich allerdings wieder auf flouridhaltige Zahncremes umgeschwenkt. Gar nicht so leicht im NK-Bereich derartige zu finden. Zudem gehört für mich Minze irgendwie zum Zähneputzen dazu. Getestet hatte ich bereits die flouridhaltige Zahncreme von Lavera, die mir aber ein bisschen bröckelig vorkommt. Ausschlaggebend für den Kauf der Sante Zahnpasta war also nicht das zugesetzte Vitamin B12 (auch wenn das Studien zufolge ein weitaus verbreitertes Problem als Eisenmangel darstellt - auch bei Menschen, die sich nicht vegetarisch oder vegan ernähren), sondern das enthaltene Flourid und der Minzgeschmack. Überraschend war für mich die Farbe der Zahnpasta; sie ist nämlich rosa. Geschmacklich und vom Reinigungsgefühl konnte mich die Zahncreme allerdings überzeugen.
Nachkaufprodukt? Werde ich ganz sicher nachkaufen; mein Entdeckerdrang hat mich aber dazu verleitet erst noch eine andere Marke zu testen...^^

The Body Shop Rainforest Moisture Haarbutter habe ich vor einem Jahr im BTS Outlet erstanden, denn, obwohl meine Haare bei jedem Test recht gut abschneiden, neigen meine Naturwellen einfach zu einem trockenen und frizzigen Aussehen. Die 50ml-Version kostet etwa 5€, war im Outlet aber in einem Set noch etwas günstiger. Dass ich sie jetzt erst geleert habe, lässt schon erahnen, dass sie mich nicht so wirklich überzeugen konnte. Den Duft würde ich als interessant, aber nicht unangenehm beschreiben. Für mich riecht die Haarbutter nach Play Doh-Knete.^^ Ich lebe ja gern nach der Devise: "Viel hilft viel", was die Anwendung für mich extrem schwierig gemacht hat. Von einer überzeugenden Wirkung konnte ich nicht viel feststellen, weshalb ich versucht habe mich an die Ratschläge aus dem Internet zu orientieren und nur gaaannz wenig zu nehmen, damit meine Haare nicht "klatschig" aussehen. Dann hatte ich zwar kein klatschiges Aussehen, aber eben auch keinen wirklichen Effekt. Abgesehen von dem Gefühl, dass mir davon vermehrt die Haare ausfallen. 
Nachkaufprodukt? Kaufe ich definitiv nicht nach.

Inzwischen überrascht es wohl niemanden mehr, dass ich die Badezusätze von Dresdner Essenz sehr gerne mag. Auch die Sorte Kornblume/Baumwolle ist da keine Ausnahme. Sheabutter/Baumwolle mochte ich bereits aufgrund ihres Duftes nach frischer Wäsche, die Sorte Kornblume & Baumwolle riecht fast identisch.
Nachkaufprodukt? Ja!

Die limitierte Version des Lavera Duschgels Pink Energy hatte ich *hier* bereits ausführlich vorgestellt. An meiner Meinung hat sich nicht viel geändert; ich mag den Duft noch immer, die Pflegewirkung ist okay. Was mich an den Tuben jedes Mal wieder nervt, ist das einem beim nächsten Duschgang beim Öffnen immer ein Schwall kalten Wassers entgegenkommt...^^
Nachkaufprodukt? Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das Duschgel nachkaufen werde. Ich vermute fast, dass der Begriff "Limited Edition" mich dazu verleitet...^^ Allerdings habe ich schon festgestellt, dass einige Onlineshops die LEs recht lange im Sortiment haben (die des letzten Jahres ist beispielsweise noch erhältlich); die Entscheidung drängt also nicht ;)

Die Kleingrößen der Alverde Nutri Care Spülung und des Shampoos stehen bei mir auch schon länger im Bad. Die erste Anwendung konnte mich nicht in Begeisterungsstürme versetzen, so dass die beiden ihr Dasein in der "Travelsize-Abteilung" unseres Bads fristeten. Auf meinen Spanientrip durften sie mich nun begleiten - für unterwegs finde ich solche Kleingrößen sehr praktisch - und sie lösten tatsächlich ein Aha-Erlebnis aus. Während Salzwasser meiner Haut immer extrem gut tut, sehen meine Haare das leider etwas anders. Die Kombination aus Salzwasser, Sonne, Chlor und qualitativ nicht so gutem Leitungswasser verwandelt diese in ein Gestrüpp. Letztes Jahr New York - nur Sonne und hohe Luftfeuchtigkeit - hatte einen ähnlichen Effekt. So dass ich dann schon zu silikonhaltigem Condi griff. Der Umwelt zuliebe möchte ich darauf aber verzichten. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber mit den Alverde-Produkten hatte ich meine Haare tatsächlich gut im Griff. Gejuckt hat's auch nicht. 
Nachkaufprodukt? Ich muss bei Haarprodukten sehr häufig wechseln, weil mehrere Waschgänge nie das gleiche Ergebnis erzielen. Ein Dauerprodukt werden diese auch nicht. Die Kleingrößen werden aber auf jeden Fall nachgekauft und evtl. dürfen sie mich in Fullsize in den Urlaub begleiten; für den 2 Wochen Langzeittest.

...& Nachgekauft
Für den Juni hatte ich mir ein inoffizielles Kaufverbot erteilt. Auch wenn größeren (sprich teureren) Käufen ein langer Entscheidungsprozess vorangeht und ich insgesamt durch den Umstieg weitaus weniger konsumiere, habe ich festgestellt, dass ich zu Spontankäufen in Drogeriemärkten neige. Hin und wieder ist das okay für mich, da ich aber durch die Beautyboxen noch gut versorgt bin, möchte ich davon zur Zeit Abstand nehmen. Und tatsächlich, ich kann es: Drogeriemärkte betreten und nur das kaufen was ich mir vorgenommen habe.^^ In diesem Fall die Alverde Zahncreme 5 in 1, weil sich die Sante dem Ende entgegen neigte. ;) 


Habt Ihr Produkte, die sich erst auf den zweiten Blick als sehr gut bewiesen haben?

Kommentare:

  1. Von Alva kenne ich die Fußcreme und die mag ich wirklich sehr gerne. Der Duft ist angenehm, schön frisch (okay, für meinen Geschmack könnte es ohne diesen ekeligen Teebaum-Geruch sein) und die Füße fühlen sich wunderbar weich an bei regelmäßiger Anwendung.
    Liebe auf den zweiten Blick kenne ich bei Produkten nicht ...entweder sie überzeugen, sie überzeugen nicht oder sind eben von Beginn an so naja ... nicht Fisch und nicht Fleisch, irgendwie okay, aber nachkaufen würde ich sie nicht :-) Da gibt es einige von. Aber welche, die mir erst auf den zweiten Blick gefallen haben, habe ich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die Fußcreme sollte ich mir dann vielleicht mal näher anschauen; die Konsistenz des Balsams (eher Lotion denn Balsam) mochte ich recht gern.

      Löschen
  2. Oh, ich liebe die Bäder von Dresdner Essenz auch ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hach ja, in Dresdner Essenz könnte ich auch immer baden...und dieses Mal sogar wortwörtlich ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.