Bye, bye Julimond...oder: [Unboxing] Biobox August 2014

31.07.2014

Vor knapp 4 Wochen habe ich darüber sinniert wie schnell die Zeit vergeht. Und jetzt ist der Juli schon wieder vorbei. Wahnsinn! Die Biobox Beauty & Care ist diesmal auch überpünktlich und Ihr habt es vielleicht schon gesehen: gestern wurde sie mir von unserem Postboten überreicht. Zeit, sie mal genauer unter die Lupe zu nehmen.



Das diesmalige Motto: Der Sonne entgegen
Der Sommer ist auf Hochtouren und verwöhnt uns mit schönstem Wetter und herrlichen Temperaturen. Wir verbringen soviel Zeit wie möglich draußen und genießen die überall herrschende gute Sommerlaune. Wir wollen Dir dabei helfen, diesen Sommer perfekt zu machen.
Gut, das Motto bei einer Sommer-Ausgabe ist wenig überraschend - auch wenn das mit dem schönsten Wetter und den herrlichen Temperaturen, zumindest bei uns, nicht so hinhaut. Schwül und drückend und Dauerregen die letzten drei Tage. Entsprechend schlecht sind auch mal wieder meine
fotografischen 'Beweise'. So ein Garten leuchtet sich leider nicht immer von alleine aus ;). 

Enthalten waren diesmal:

Wilms Pinus Vital Körperlotion

Hergestellt wird die Körperlotion von der Wilms GmbH, enthalten sind 200ml und  sie trägt das Natrue-Siegel. Laut Biobox kostet sie 11,90€ - erhältlich ist sie  allerdings auf der Wilms-Seite gerade reduziert für 6€. Die Marke ist ja schon ein guter Bekannter aus den Beautyboxen. Vom Pflegewasser der Marke war ich ja, trotz des gewöhnungsbedürftigen Duftes, sehr angetan. Die Handcreme hinterließ bei mir eher gemischte Gefühle. Die Körperlotion hat einen leicht frischen, wenn auch etwas holzigen Duft und ist angenehmer als ich erwartet hätte. Dass ich inzwischen aber auch einfach daran gewöhnt bin, möchte ich nicht ausschließen ;). Trotz der vielen Öle, ist die Konsistenz angenehm leicht, aber durchaus gut pflegend. Die Bodylotion hat gute Chancen mit in den Urlaub genommen zu werden und sie gegen meinen anderen Kandidaten (ebenfalls aus der Box) durchzusetzen: Cattier Verwöhnende Bodylotion. Die empfinde ich als noch einen Tick leichter, aber die enthaltenen Glimmer-Partikel nerven mich da einfach. Ansonsten bleibt zu sagen: ist eine Bodylotion und von daher keine große Überraschung.


Kneipp Regeneration Wirkmaske
Hergestellt durch die Kneipp-Werke, enthalten sind 2x5ml, also 2 Anwendungen und die Gesichtsmaske ist ebenfalls Natrue-Zertifiziert. Kostet lt. Biobix 2,49€. Noch so ein guter Bekannter: Kneipp. Ich mag Gesichtsmasken, diese ist INCImäßig auch nicht so schlecht (für meinen Geschmack etwas Zuviel an ätherischen Ölen). 5ml für eine Anwendung finde ich ein bisschen knapp und für den Sommer hätte ich mir etwas Feuchtigkeitsspendendes gewünscht. So richtig meckern kann ich allerdings nicht.

Benecos Nagellack "Spice me up"
Hergestellt von Cosmondial, enthalten sind 9ml, keine Siegel, kostet etwa 3,99€.  Ich freue mich ja immer über dekorative Kosmetik, auch wenn sie das Risiko der farblichen "Nicht-Passung" birgt. Spice me up ist leider so ein Fall; ich mag Rottöne auf den Nägel nicht so besonders. Auch wenn ich Benecos mag und die Farbe "Urban Grey" mein absoluter Favorit ist, dieses orange-rot - das für mich sogar eher herbstlich ist - überzeugt mich nicht so richtig. Auch wenn ich die Idee; einen 'knalligen' Nagellack in der Box recht gut finde.


Bioturm Lippenpflege "Akut"
Hergestellt von der Bioturm GmbH, enthalten sind 7,5ml, BDIH-Siegel, kostet lt. Biobox 7,95€. Ach ja, Lippenpflege...bei einer Sommerbox hätte ich da zumindest etwas mit einem ausgewiesenen Lichtschutzfaktor erwartet. Eine Tube finde ich zwar ganz gut, leider  mangelt es ihr an Auftragsfläche wie man das von anderen Produkten kennt. Die Akut-Pflege soll gegen Kribbeln, Spannungsgefühl und Bläschen helfen. Ist das ein subtiler Hinweis auf Herpes? Hatte ich noch nie. Ich hätte mir das Ganze noch als Winterprodukt vorstellen können, den intensiven Duft nach Gewürznelke mag ich aber so gar nicht auf den Lippen haben.


FINigrana Glasnagelfeile
Kostet laut Biobox 7,95€. Schon vor einiger Zeit bin ich auf die gläserne Version umgestiegen. Die wider Erwarten um so vieles besser als ihre metallischen Verwandten ist. Großer Vorteil: mit Wasser reinigbar und sterilisierbar, so dass man lange etwas davon hat.  Blöderweise ist mir Nagellack auf meine gelaufen, was das Verwenden etwas problematisch macht. Von daher kommt diese mir wie gerufen. Meine alte Feile war wesentlich günstiger, ihr mangelte es allerdings an einem Etui. Dieses hat eines, jedoch aus Leder. Nur, genau dieses meide ich. Zudem hat es ein weiteres Manko: die Innenseiten sind angeraut, so dass man beim Herausziehen und Hineinstecken immer auch gleich das Etui "mitfeilt".

Meine Meinung

Wo ist eigentlich die (obligatorische) Handcreme?^^

Die diesmalige Ausgabe versetzt mich weder in Jubelschreie, noch kann ich so richtig meckern. Die Marken sind bekannt - schon weil sie immer mal mit einem Produkt in der Box vertreten waren. Die Feile kann ich gebrauchen; auch wenn mich als Vegetarierin die Lederhülle stört. Die Bodylotion wird auch zum Einsatz kommen. Die Lippenpflege verschenke ich; den Duft mag ich so gar nicht (außerdem zehre ich noch immer von dem Badestrand-Pott aus einer der letzten Boxen), beim Nagellack bin ich noch nicht sicher. Und die Gesichtsmaske werde ich zumindest mal testen. Wie immer: "play it safe"-Produkte und diesmal so gar nichts was mich richtig begeistert. Ich habe ja schon länger mit dem Gedanken gespielt und auch wenn ich die Posts eigentlich sehr gern schreibe (außer wenn es so langweilige Produkte wie diesmal sind), ich werde die Box nun endgültig kündigen. Auch wenn der Warenwert mit ca. 35€ die Investition übersteigt; die 15€ investiere ich dann lieber in Produkte, die ich wirklich haben möchte.

Was sagt Ihr zum Boxeninhalt?

Kommentare:

  1. Ich hab mich gestern ja schon ein bisschen durch Google geschlichen und gelesen was in der Box so drin war. Auch dein Bericht zeigt mir noch mal, dass es die richtige Entscheidung war, mich von der Box zu trennen. Viel "Play it Safe", wenig wirklich neues und außergewöhnliches.
    Ich hab genug zum Aufbrauchen und braue dann wirklich keine Produkte die ich mir eh nicht kaufen würde. Der Nagellack ist ganz nett, der Rest hätte mich nicht glücklich gemacht.

    Die Box war Anfangs eine ganz tolle Sache, aber wenn man schon länger ein Abonnement hat, bringt es irgendwann nicht mehr genug Neues.

    AntwortenLöschen
  2. Für mich wäre außer der Feile nichts dabei gewesen, deswegen bin ich auch froh, dass ich die Box nicht mehr beziehe, die 15 Euro setze ich viel lieber ganz gezielt ein.

    AntwortenLöschen
  3. Ja genau, wo ist eigentlich die Handcreme?
    Haha, du bist der Knaller! .D

    "Play it safe" dachte ich mir auf den ersten Blick mit den allseits bekannten Namen und Produkten zunächst erstmal auch, auf den zweiten Blick und im Vergleich zu vielen anderen Vorgängerboxen finde ich die August-Ausgabe mit der Nagelfeile und der Herpescreme fast schon exotisch.
    Tja, ich bin mir noch immer unsicher, wie ich nun mit der Box verbleiben soll. Unterm Strich bleibt mir aus dieser Box der Nagellack und die Bodylotion, für den Rest muss ich mir was einfallen lassen.
    Ich vermisse noch immer ein Beautyprofil, glaube aber, dass es noch laange dauern wird, bis die Box dorthin kommen wird und obendrein müssen die teils offenbar begrenzten Möglichkeiten der Produktauswahl an sich auch erstmal eine Wahlmöglichkeit hergeben, sehr starr irgendwie.
    Auf der einen Seite denk ich mir ja, dass ich eine Entwicklung gern zulassen möchte, auf der anderen Seite frage ich mich, wie lange ich darauf warten kann und möchte.
    Arr.

    AntwortenLöschen
  4. Hey, einen tollen Blog hast du, ich folge dir ab jetzt sehr gern und würde mich sehr über eine Gegenverfolgung freuen. VG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hm, also meine Box wäre das eher nicht gewesen. Viele schwören ja auf Glasfeilen, aber bei mir wirken sie sich nicht besser oder schlechter als jede andere Feile aus. Und da ich (toi,toi,toi) auch kein Herpes habe, wäre es letztlich wohl der Nagellack gewesen, der mich am meisten gefreut hätte...

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Beitrag! Deinen Blog finde ich auch sehr interessant

    Mit freundlichen Grüßen,
    Geena Samantha

    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.