Oui, c'est Zuii oder: [Review] Zuii Duo Eyeshadow Palette*

02.11.2014

Wer mir auf Twitter folgt, hat es vielleicht schon gelesen: vor ein paar Tagen habe ich mich sehr über Post von Zuii gefreut. (Wer es noch nicht tut, darf sich eingeladen fühlen, dies zu tun: einfach auf den Follow-Button rechts in der Sidebar klicken ;). Heute stelle ich vor, worüber ich mich denn eigentlich genau gefreut habe.

Bis zur OnBeauty war mir die Marke Zuii zwar ein Begriff, aus Ermangelung an Händlern in der Nähe hatte ich sie jedoch noch nicht getestet. Anhand der guten Reviews die ich bis dato gelesen hatte, war ich aber äußerst neugierig - kein Wunder also, dass ich einen Großteil der Zeit an diesem Stand verbrachte. Wie es sich für eine Beauty-Bloggerin gehört, erschien ich ungeschminkt auf dem Event.;) Der Wille war zwar da und mein Schminktäschchen eingepackt, aber da wir (Pretty Green Woman, Mexicolita & meine Wenigkeit) in aller Herrgottsfrühe aufgebrochen sind, war mein Gedanke am morgen eigentlich nur "Kaffee" und nicht "Schminke" ;). Was für eine weise Entscheidung! So kam ich nämlich in den Genuss mich von Mia (Maria Exner-Passmann) schminken lassen zu können, die nicht nur Vertriebsleiterin ist, sondern auch jahrelange Erfahrung als Visagistin vorweisen kann. Ein großes Plus also, wenn man als Vertriebler auch Ahnung von der Materie hat. Und die hat sie! Ich habe ja so einen leichten Hang zur Unfähigkeit was die Auswahl an Teint-Produkten angeht, während des Schminkens bekam ich also gleich noch ein paar Tipps und Tricks mit auf den Weg. Und natürlich hätte ich von allein die Farben so sicher nicht gewählt. Zu meiner Verteidigung muss ich allerdings sagen, dass ich auch schon seit Jahren keinen solchen Urlaubsteint mehr hatte und angenommen, dass ich eine absolute Blassnase bin. Eine weitere meiner Annahmen, die sich als falsch entpuppte: Flüssig-Foundation ist nichts für mich. Ich benutze normalerweise nur Concealer, Puder oder allerhöchstens eine BB-Creme, zu sehr schlummert  in mir mein Jugend-Trauma von maskenhaften Gesichtern und Make Up-Flecken beim Anprobieren von Kleidung in Geschäften. Dass man damit aber völlig natürlich aussehen kann, nichts abfärbt und man sich fühlt als hätte man allerhöchstens eine Tagescreme auf dem Gesicht, damit hatte ich nicht gerechnet. Ich glaube, ich habe an diesem Tag noch mehrfach darüber gestaunt, dass "es sich so anfühlt als hätte ich nichts drauf".^^ 

Am Stand wurden wir nicht nur herzlich empfangen, konnten nach Herzenslust ausprobieren, wurden geschminkt, nein, wir erfuhren auch viele weitere Infos über das australische Familienunternehmen, die mir so nicht bewusst waren. So garantiert Zuii nicht nur einen Bio-Anteil von 95% der zertifizierbaren Inhaltsstoffe, es wird auch auf die "Macht der Blumen" gesetzt: statt günstigere Mineralpuder wie Talkum, werden zermahlende Blüten verwendet, die gleichzeitig für einen blumigen Duft sorgen (selbst bei der Mascara). Gentechnik, Petrochemikalien und Tierversuche sind hier nicht zu finden. Einziger Wehrmutstropfen; vegan sind die Produkte aufgrund der Verwendung von Karmin nicht. Die Argumentation ist hier allerdings durchaus nachvollziehbar: die Produktbasis besteht nicht aus Mineralien, da diese nicht "Bio" hergestellt werden können (daraus folgt übrigens, dass Kosmetik mit einem hohen  Mineralanteil und wenig pflanzlichen Inhaltsstoffen, eben mit einem hohen Bio-Anteil auftreten kann). Für mich persönlich wären da anorganische  Alternativen aber durchaus vertretbar, da ja zu geringen Anteilen auch Mica oder Titan Dioxid eingesetzt werden und im Sinne des "Cruelty Free"-Ansatzes.

Ich muss zugeben; ich habe mir die Lidschatten am Zuii-Stand zwar angeschaut und fand die Farben sowie die Textur zwar gut, war aber etwas desinteressiert, weil ich eigentlich beschlossen hatte, erst mal meine noch größtenteils konventionelle Produkte aufzubrauchen.

Und dann öffnete ich den Umschlag von Zuii und war baff; er enthielt nämlich dieses wunderschöne Stück:
ein wunderschönes Lidschatten-Duo. Auf der On Beauty erhielten wir bereits die Info, dass es von Zuii bald einige Überraschungen gäbe, aber wie die genau aussehen würden, blieb noch geheim. Nun kann ich also schon mal einen Teil dieser präsentieren.

Die schwarz-glänzende Box mit dem silbernen Schriftzug spricht bereits mein Ästhetik-Empfinden völlig an. Durch ihre hochwertige Verarbeitung sieht sie wirklich edel aus und selbst der kleine Spiegel ist groß genug, um sich damit schminken zu können. Für unterwegs liegt auch ein Applikator mit Schwamm- und Pinselseite bei. Aber auch die inneren Werte konnten mich überzeugen. Ich mag noch immer die Urban Decay Lidschatten, weil sie für mich eine hervorragende Pigmentierung haben und nur wenige andere Marken an diese m.E. nach heranreichen. Im NK-Bereich konnte mich noch keine überzeugen. Ich war also etwas geflashed als ich sie nach einiger Zeit des Bestaunens ehrfürchtig swatchte ;). Die Textur ist butterweich und die Pigmentierung top.
Fotografiert habe ich einmal bei direktem Sonnenlicht, einmal bei hellem Tageslicht (im Schatten) und das ohne Base und nur einmal über die Haut streichen! 

Mein Duo "Bombshell" enthält die Farben schwarz und ein leicht silbriges grau, das mir tatsächlich noch in meiner Sammlung fehlte. Das Grau enthält Schimmerpartikel, das Schwarz ist matt. Ein perfektes Duo für Smokey Eyes, das Schwarz hat beim Auftrag leider etwas Fallout und wirkt etwas "smudgy"; ich hab's mit einem schrägen Lidschatten-Pinsel aufgetragen und so meinen Lidstrich verstärkt. Das Grau hat einen sehr eignen Glanz und wirkt schon nach einem Auftrag für sich allein und passt sich irgendwie dem Auge an, so dass das Grau allein schon wie mehrere aufgetragene Nuancen wirkt. Wenn man dann noch ein wenig schichtet, zaubert man damit schon ein schönes Smokey Eyes-AMU  ohne eine weitere Farbe zum Verblenden hinzunehmen zu müssen. Ein perfektes (dynamisches^^) Duo, also!

Gestern habe ich es auch gleich mal einem Haltbarkeitstest unterzogen und mir ein Smokey Eyes AMU für eine Geburtstagsparty geschminkt, die bei uns erfahrungsgemäß gern mal etwas länger dauern. Benutzt habe ich die Benecos-Base und zusätzlich einen beigen Naturton unter den Brauen. Normalerweise frage ich mich ja immer nach ein paar Stunden wo mein Lidschatten geblieben ist, hier war das nicht der Fall. Ein wenig verrutscht ist er allerdings schon - nach 7 Stunden und dem Tragen von Kontaktlinsen (da blinzele ich erfahrungsgemäß immer etwas häufiger) aber verzeihbar; aufgrund meiner Schlupflider setzt bei mir aber immer etwas Produkt in den Lidfalten ab. Dafür kann der Lidschatten aber nichts. 

Ihr merkt schon: ich bin absolut begeistert!

Neben den Duo, gibt es auch Quads. Julia von Tried It Out hat einen der Quattros getestet und stellt ihn *hier* vor. Weitere Farbkombis könnt Ihr auf der Facebookseite von Zuii Organics bestaunen. 


Das Lidschatten-Duo wurde mir übrigens kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt; den Beitrag verdankt es allein seiner tollen Pigmentierung und Haltbarkeit ;)

Und, fühlt Ihr Euch angefixt?^^

Nachtrag: mein Lidschatten-Duo ist übrigens vegan, so wie auch einige andere Zuii-Produkte (bei denen es sich übrigens nicht um Naturkosmetik handelt, sondern um zertifizierte Bio-Kosmetik an die, aufgrund der Zertifizierung, höhere Ansprüche gestellt werden). Nicht in allenProdukten ist Karmin enthalten - ich glaube da war ich ein wenig missverständlich in meinen Ausführungen. 

Kommentare:

  1. Von den Fotos her wären mir die Farben zu kühl und auch zu hart. Irgendwie ärgere ich mich gerade aber, dass ich nie Lidschatten trage. Die Farben von Zuii sind schon sehr schön. Aber ich krieg es einfach nie gebacken und irgendwie verschwindet ALLES früher oder später in der Lidfalte :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaum ein Lidschatten hält ohne Base, hab es erst nach Jahren gelernt... Daher nehme ich mir die 10 Sekunden zusätzliche Zeit. Ich sehe ohne Lidschatten total langweilig aus, meine Augen wirken viel größer mit! Außerdem kann ich meine schlimmen Schlupflider durch entsprechende Technik mildern. Kann mir gar nicht vorstellen ganz ohne!

      Löschen
    2. Ja, eine Base ist wirklich hilfreich, um das Verrutschen zu vermeiden und die Qualität des Lidschattens ist ebenfalls entscheidend - viele verschwinden bei mir auch irgendwann ins Nirvana...

      Löschen
  2. Aaahhh, ich kann wieder bei Blogger kommentieren übers iphone!

    Die Nuancen selbst gefallen mir zwar nicht, aber ich kenne Zuii Qualität und bisher hat mich alles begeistert :-)) Die Pigmentierung sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pigmentierung ist tatsächlich ein Traum und reicht wirklich an meine geliebte Smoked-UD-Palette ran! Ich muss zugeben; ein wenig neidisch habe ich schon geguckt als ich gesehen habe, dass es auch ein Quad in Brauntönen gibt; mein Beuteschema! Jetzt bin ich aber doch sehr glücklich; ein Grau fehlte mir und die Kombi hätte ich mich vermutlich selbst nicht gekauft, aber es lässt sich so ein schönes Smokey Eyes AMU zaubern...

      Löschen
  3. Ein mattes Schwarz kann man immer mal brauchen (Smokey Eyes ick hör dir trapsen ;)) und den Grauton finde ich auch ganz hübsch.
    Ich finde es natürlich sehr schade, dass Zuii, wie leider so viele NK-Marken, Karmin einsetzt- das stößt mir in letzter Zeit immer öfter auf...Es "beißt" sich auch meiner Meinung nach immer etwas, wenn Marken betonen, dass man keine Tierversuche durchführt und jene andererseits Läuseblut als Farbstoff einsetzen....Klar, nun könnte man behaupten, eine Laus sei nicht so niedlich wie ein Hase, aber dennoch ist sie auch ein Tier...das ist irgendwie alles etwas paradox....

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich habe ich schwarz noch nie benutzt (und dass, wo ich doch schwarz liebe...^^)
      Ich finde es auch sehr paradox; kann's aber ein stückweit verstehen: NK will organisch und nicht
      synthetisch, da ist Karmin die Konsequenz, aber m.E. eben nicht wirklich cruelty free...

      Löschen
    2. Na, dann musst du das aber unbedingt mal nachholen. Mit Schwarz kann man echt tolle Sachen anstellen ;)

      Zum Karmin: Zahlreiche Marken beweisen, dass es sowohl rötlich als auch organisch geht...Man denke nur mal an eine von dir auch sehr geschätzte Marke 100% pure. Auch zahlreiche andere NK-Marken beweisen, dass Rottöne durchaus auch anders und dennoch natürlich hergestellt werden können...Klar, wird das Produkt dadurch unter Umständen teurer, aber gerade ZUII ist ja von Hause aus schon nicht gerade günstig...
      Na ja, ich denke mal, da wird sich zukünftig noch einiges tun...Man darf gespannt sein :)

      Löschen
    3. Ich weiß auch gar nicht warum ich schwarz bisher verschmäht habe. So zur Verstärkung des Lidstrichs ist es wirklich klasse. Liegt vielleicht noch an dem "wenn man Schlupflider hat, sollte man keinen Lidstrich tragen"...

      Ja, 100% Pure schafft ohne Karmin (dafür wird dann wieder die 'parabennähe' des Honeysuckle bemängelt^^) und Alva...aber so viel mehr Marken fallen mir da gar nicht ein...ich habe jetzt mal nachgetragen, dass mein Lidschattenduo vegan ist und nicht alle Produkte Karmin enthalten. Der Vollständigkeit halber wollte ich erwähnt haben, dass manche es aber tun.
      Stimmt, Zuii ist nicht günstig, aber ich finde von der Qualität und vom Bio-Anteil, der für diesen Bereich einfach unheimlich hoch ist, durchaus auch gerechtfertigt.

      Ich bin gespannt...blicke der Zukunft aber mit gemischten Gefühlen entgegen...hm, vielleicht schreibe ich dazu noch mal einen Blogbeitrag...

      Löschen
  4. Hehe, doch keine Tragefotos... Musste schmunzeln als ich bei Twitter las, dass wir am Wochenende das selbe Problem hatten: anständige Bilder hin bekommen. Gar nicht so leicht, wie es aussieht. ;)

    Ich bin auch total angetan von der Zuii Qualität. Nach (selbstgekaufter) Foundation und Lippenstift ist das Quad die perfekte Ergänzung. :)

    Mein Beitrag ist übrigens auch schon fertig und geht Morgen online, werde dich noch flux ergänzen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schiebe es einfach mal auf mein iPhone und nicht auf meine Unfähigkeit (aber irgendwie
      kann ich es einfach nicht).
      Oh, da freue ich mich schon auf Deinen Beitrag und füge ihn dann natürlich auch ein! :)

      Löschen
  5. Die Pigmentierung sieht ja toll aus. Mich wundert der Einsatz von Karmin auch, da wie du schriebst andere mineralische Farbstoffe auch genutzt werden. Mineralische Inhaltsstoffe sind ja auch natürlich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein stückweit kann ich die Argumentation schon verstehen, schön wäre es aber, wenn es nicht drin wäre.
      Allerdings gibt es eine Reihe veganer Produkte und insgesamt enthalten nur wenige Produkte Karmin, das sollte ich der Vollständigkeit halber noch in meinen Post ergänzen. Mein Lidschatten-Duo ist übrigens vegan :)

      Löschen
  6. Toll! Die muss ich mir jetzt mal genauer angucken :)

    Lg von www.madamepopulaire.blogspot.de
    Würde mich auf dein Besuch freuen :)

    AntwortenLöschen
  7. Hätte ich nicht schon zu Hauf schwarz & silber, würde ich mir diese Palette auch zulegen - sehr schöne und gut pigmentierte Farben! =)
    Mit dem Fotografieren von Augenmakeup-Fotos habe ich übrigens auch so meine Probleme *hüstel*

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht allein da stehe!
      Grau hat mir wirklich noch gefehlt, da kam das Duo wirklich perfekt. Ich hab's immer mal festgestellt,
      aber auch keine richtig gute andere Marke gefunden. Zum Glück gibt's ja auch noch andere
      tolle Farben von Zuii ;)

      Löschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Ich beneide dich um dein Duo. Wenn ich mir allerdings noch mehr Zuii Lidschatten kaufe, wird es die 5er Palette mit dem duochromen Roséton. Weiß man schon was die neuen Duos und Quads kosten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Quads sollen 44,95€ kosten, bei den Duos bin ich gerade selbst überfragt =)

      Löschen
    2. 29,95€ :)

      Oh ja, die Paletten sind auch schön. Bei Mexicolita durfte ich bei der Radiance mal "probegrabschen"...die wäre meine Wahl gewesen...

      Löschen
  10. Hallo allerseits

    Leider sind 2 meiner Kommentare zum Thema Karmin und Nako im Blog-Nirwana abgetaucht, deshalb hier nochmals in kompakter Form:
    Wir bei ZUII legen sehr Wert auf den Unterschied zwischen Naturkosmetik und zertifizierter Biokosmetik. Während NaKo ein Begriff ist, welchem man beliebig dehnen kann (solange man keine zertifizierte NaKo meint und ist...), ist bei Bio die Sache viel strenger, und das ganz speziell bei COSMOS ORGANIC, wo 95% Bio-Anteil (der anrechenbaren Komponenten) Vorschrift sind. Auch bei zertifizierter NaKo gibt es noch erlaubte Ingredienzen, welche wir nicht akzeptieren wollen.

    Hinzu kommt, dass ZUII auch im Gesamt-Bio Anteil sehr hoch ist. Was heißt das? Ich habe ja oben von den anrechenbaren Komponenten gesprochen, dazu zählen NICHT Wasser und Mineralien, weil man diese Ingredienzen logischerweise nicht Bio haben kann. Wenn man also einen hohen Bioanteil der anrechenbaren Komponenten haben will, reicht es z.B. viel Mineralanteil auszuweisen. Vereinfacht gesagt, ein Puder mit 80 % Mineralanteil und 20 % Bioanteil kann als 100% Bio deklariert werden. Ob das im Sinne des Konsumenten ist, ist eine ganz andere Frage, aber die Großen der Kosmetikbranche haben mit freundlicher Unterstützung der EU-Bürokraten eine Verordnung geschaffen, welche mit Logik nichts zu tun hat (wir müssen z.B. auf einen Lippenstift in 20 Sprachen schreiben dass es ein Lippenstift ist und dass ihn aber nicht essen soll und auch nicht in die Augen stecken…)

    Wenn man also als Bio-Marke wie ZUII das Thema Karminersatz wirklich gut lösen will, gibt es wohl ein Problem. Wir sind ja KEIN Mineral-Make-up, d.h. unser Mineralanteil ist ganz klein, unsere Basis sind vielmehr Bio-Blüten. Die Mineralien sind bei ZUII zwar genau zur Farbgebung, aber es scheint mit unserem Bio-Produkt doch bisher nicht möglich zu sein ohne Karmin ein schönes Rot hinzukriegen. Und die Blüten-Basis, welche uns u.a. den Talk-Verzicht erlaubt, ist bei ZUII nicht wegzudenken.

    Ich kenne die „Frau ZUII“, Rose Beesey, gut genug um zu wissen, dass sie Tiere maximal respektiert (wir sind ja deshalb auch nicht auf dem chinesischen Markt) aber schlussendlich sind wir ja auch ein Unternehmen, welches im Markt bestehen muss. Und tolle Farben sind da halt bei Deko schon ein Muss für die überwiegende Mehrheit der Konsumenten.
    So genug der Vorlesung: Wenn schlussendlich der Riesen-Unterschied zwischen NaKo und Cosmos Organic zertifizierter Bio-Kosmetik hängen bleibt, bin ich schon mal mehr als glücklich.

    Heinz Lyner
    BonaNatura s.r.o.
    ZUII Europe Sales + Warehouse

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.