[TAG] One Lovely Blog - 7 Fakten über mich...

26.04.2015



Die liebe Nicole von Nur mal kurz gucken hat mich für den "One Lovely Blog Award nominiert - obwohl das ein bisschen irreführend ist, denn dahinter verbirgt sich eigentlich ein Tag. Klingt komisch, ist aber so ;).

Und da ich solche mag und mich auch schon in den Fakten und Spleens einiger "Kolleginnen" wiederfinden konnte, nehme ich natürlich gern daran teil. Ich hoffe, Ihr seht es mir nach; ich habe schon jetzt den Überblick verloren wer bisher mitgemacht hat und habe auch schon festgestellt, dass einige Mitbloggerinnen, die ich spontan nominiert hätte, bereits nominiert wurden. Deshalb darf sich jeder getagged fühlen, der Lust hat, 7 Fakten über sich preis zu geben.

Die Regeln

Du verlinkst die Person, die Dich nominiert hat 
Du schreibst die Spielregeln auf und holst Dir hier den Banner 
Du veröffentlichst 7 Fakten über Dich 
Du nominierst 7 weitere Blogger 


1.) I am (inverse) Batman

Zumindest was den Blog angeht - Blogger am Morgen, reales Leben am Tag. Im Letzteren weiß nämlich niemand, dass ich blogge. Abgesehen von den Bloggerkolleginnen, die mich ja quasi in meiner Blogger-Identität kennen. Vor ein paar Wochen habe ich es dann aber endlich mal meinem Freund gestanden, weil ich eine zweite Meinung zum neuen Design brauchte. Aber hey, jeder Superheld braucht seinen Sidekick ;). Und jetzt wundert er sich nicht mehr ganz so sehr, warum ich eigentlich immer meinen Beautymüll sammle oder sämtliche Produktverpackungen aufhebe.^^

2.) I'm not Gravity Woman

Ich habe als Kind einige Stunts hingelegt; wenn man durch sein Kasperletheater klettert, wird's spätestens ab der Hälfte des Körpers schwierig, auch mit beiden Beinen gleichzeitig in die Luft zu springen oder rückwärts durch eine Glasscheibe zu fallen, kann ich nicht empfehlen ;)).  Damals habe ich auch viel Sport getrieben: ich bin z.B. mal beim Turnen eines Aufschwungs aus meinem Rhönrad gefallen. Es hat eine ganze Weile gedauert bis ich das Prinzip "Schwerkraft" verstanden habe ;).

3.) I'm Unbreakable

Interessanterweise ist aber immer alles glimpflich abgegangen. Ich habe mich nie ernsthaft verletzt und habe mir auch noch nie etwas gebrochen. Genäht werden musste ich bisher auch nicht. Im Krankenhaus verbrachte ich  nur mal ein paar Stunden aufgrund eines Verdachts auf Blinddarmreizung. Den habe ich dann allerdings behalten dürfen. So wie den Rest meiner Organe. Das Einzige, das fehlt, sind zwei Weisheitszähne. Meine schlimmste Verletztung war lediglich mal eine verstauchte Hand und daran war ausnahmsweise nicht mal ich selbst Schuld.


4.) I'm Poison Ivy

Ich liebe Blumen, ich liebe Pflanzen, aber irgendwie beruht das nicht auf Gegenseitigkeit. Alles was Blüten hat, ist bei mir dem Tode geweiht. Selbst Wasserpflanzen gehen bei mir ein und trotz 3x kaufen, habe ich es noch nie geschafft einen Ikea-Bambus am Leben zu erhalten. Efeu geht kurioserweise. Grünlilien auch. Glücklicherweise kümmert sich mein Freund um unsere Orchideen.^^

5.) I'm Catwoman

Eigentlich mochte ich Hunde ja immer lieber und konnte mit Katzen nicht viel anfangen. Und ich gestehe: bei "Katzenmenschen" hatte ich immer so ein bisschen das Vorurteil, dass sie sozial nicht so kompatibel sind. Als wir unser Haus übernommen haben, gab's allerdings die passende Katze dazu. Ich liebe sie heiß und innig und es ist mir wirklich ein Rätsel, wie man Katzen nicht mögen könnte ;) 

6.) I'm Bedman

Ich mag Bettwäsche nur mit Knöpfen und finde die mit Reißverschlüssen furchtbar! Ist mir egal wie praktisch das ist; man kann da einfach nicht seine Füße unten reinstecken oder an den Knöpfen spielen. 

7.) I'm a Vampire

Nicht nur, dass ich noch immer alles mit Vampiren liebe, lese und gucke (seit Anne Rice, nicht seit Twilight), mein natürlicher Biorhythmus entspricht auch dem eines Vampirs. Ich kann dem frühen Aufstehen nichts abgewinnen und bin nachts am produktivsten. Kein Wunder, dass ich die meisten Haus- und Abschlussarbeiten nachts geschrieben habe (wobei Prokrastination da auch eine große Rolle gespielt hat ;)). Wenn's sein muss, kann ich mich für eine gewisse Zeit in die gesellschaftliche Zeitnorm pressen, aber sobald ich frei habe, fällt mein Körper automatisch in seinen Rhythmus zurück. Es verwundert wohl nicht, dass in meinem Umfeld behauptet wird, dass ich bei Sonne zu Staub zerfalle. Einzig im vorletzten Jahr in den USA war das mal anders: da war ich von uns immer als Erste wach und hatte mir meist schon einen Kaffee geholt bevor die anderen Duschen gegangen sind. Ist in meinem ganzen Leben noch nie vorgekommen und bestätigt meine Hypothese, dass ich einfach nur in der falschen Zeitzone lebe.^^


So, und jetzt bin ich auf Eure Fakten gespannt :)


18 comments

Kommentare:

  1. Der Hit! Ich musst gerade ganz laut lachen, als ich das mit der Bettwäsche gelesen habe! Großartig! Mir geht es da genauso – ich fummel auch gern mit den Füße in der Bettwäsche und dem Deckenstoff rum! Kalt muss das sein und die Füße warm. Ich liebe dieses Gefühl.

    BTW finde ich es großartig, dass Du so viele verschiedene Superhelden bist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Großartig! Endlich! Ich bin nicht allein...^^ Mein Freund macht sich immer lustig - und es ist ja inzwischen ganz schön schwierig geworden neue Bettwäsche zu kaufen, weil die irgendwie immer 'nen Reißverschluss hat...^^

      Löschen
  2. Mir gehts wie dir bis vor kurzem und bei mir im "realen" Leben weiß auch niemand, dass ich blogge. Ich glaube, die meisten würden mich für verrückt halten, so viel Zeit mit sowas zu verbringen ^^. Aber mein Freund wundert sich irgendwie nicht wirklich darüber, dass ich leere (und auch volle :-D) Kosmetik sammle ...
    Ich liebe übrigens Bettwäsche mit Reißverschluss. Dieses Knöpfe zufriemeln ist mal gar nicht meins.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin immer froh, wenn ich höre, dass ich diesbezüglich nicht die Einzige bin! Sagen wir so; er war eher ein wenig genervt als verwundert, weil ich einfach den meisten Platz im Bad belege und dann auch noch zusätzlich die Umverpackungen aufgehoben habe :D Aber es erklärt auch, warum Kosmetika auch in anderen Räumen zu finden sind und meine Kamera ständig irgendwo anders liegt ;)

      Löschen
  3. Ein paar interessante Fakten über dich (: .
    Ich habe ebenfalls einen total braunen Daumen ^^ ...mehrere Orchideen-Versuche sind gescheitert und meine Kakteen früher waren auch nicht allzu lange schön anzusehen x) ...schlimmere Verletzungen hatte ich zum Glück auch noch nie, weshalb ich auch bisher nie im Krankenhaus übernachten musste. Erstaunlich finde ich, dass du das Bloggen erst vor Kurzem mit deinem Freund geteilt hast. Ich verbringe so viel Zeit mit damit, dass es zwangsläufig jeder in meiner näheren Umgebung mitbekommt ^^ . Liebe Grüße (: .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's auch einmal ganz begeistert mit einer Orchidee versucht; nach einer Woche sind alle Blüten abgefallen. Wir haben hier aber Glück; durch den Wintergarten kriegen sie viel Sonne und es ist warm, das scheinen sie zu mögen.

      Ein bisschen verwundert es schon, dass ich z.B. zu Messen fahre und ich rede natürlich gern über Kosmetik & Eco-Themen, aber da ich ohnehin als etwas "öko" und spleenig gelte, kommen da gar nicht mal so viele Nachfragen. Liegt aber auch daran, dass niemand etwas so mit der Bloggerwelt zu tun hat oder diese liest; da wird dann eben auch keine Verbindung gezogen. Dafür muss sich jetzt mein Freund ziemlich viel anhören :D

      Löschen
  4. Wirst mir immer sympathischer! ;)
    Ich habe auch einen schwarzen Daumen. Das einzige, das bei mir überlebt, seit ich 16 bin, ist eine Yucca Palme. Alle anderen Palmen danach sind aber eingegangen. Momentan lebt noch eine kleine Erika und ein Minikaktus bei mir, schauen wir mal...
    Und: ich bin auch eine Nachteule! Ich HASSE frühes Aufstehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      Auf die Palme bin ich neidisch! Wir haben das jetzt 2x versucht, weil ich so gern eine im Wintergarten hätte, aber beide haben den Versuch nicht überlebt, obwohl sich mein Freund um sie gekümmert hat. Man muss wohl echt die Pflanzen und -arten finden, die mit einem kompatibel sind.^^

      Mein Freund springt auch am Wochenende frühmorgens gutgelaunt aus dem Bett; da könnte ich durchdrehen :D

      Löschen
    2. Ohoh, ich gehöre auch zu den Menschen, die am Wochenende um 7h gerne und voller Energie aufstehen :-) Mein Mann braucht erstmal einen Kaffee :-D Dafür hasse ich Musik am Morgen. Ich mag lieber mehr oder weniger in Ruhe (höhö, mit zwei Kleinkindern ein Ding der Unmöglichkeit) mein Frühstück zu mir nehmen :-)

      Löschen
  5. Krass ... ich weiß gar nicht, wie ich es vor meinem Freund hätte verheimlichen können, dass ich blogge. Aber sehr cool irgendwie, dass es sonst keiner weiß. Ist ja irgendwie auch praktisch ... bei mir wissen es einige, es interessiert sie aber trotzdem nicht, weil sie dem Bloggerkram nicht viel abgewinnen können. Naja, ihr Pech ;-))

    Hunde sind cooler :-p Naja okay, früher hatte ich diese allzu kindische Einstellung: Katzen sind total kacke, Hunde sind die einzig coolen Haustiere. Mittlerweile sehe ich das nicht mehr ganz so engstirnig-verbiestert, wobei ich die Gesellschaft eines Hundes stets der einer Katze vorziehen würde. Dazu bin ich einfach zu sehr Hundemensch und mag es einfach zu sehr, Hunde zu trainieren und auszubilden. Und über Katzen weiß ich auch einfach nicht so viel, das ist für mich noch eine etwas zu unbekannte Spezies ... (was der Bauer nicht kennt ... naja, okay, Katzen essen würde ich ohnehin nicht ;-D )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat sich tatsächlich irgenwie so eingeschlichen. Liegt aber auch an meinen Arbeitszeiten, die ziemlich konträr zum Rest der Gesellschaft sind: ich muss i.d.R erst am frühen Nachmittag zur Arbeit und arbeite entsprechend länger. Wenn ich morgens keine Termin habe oder Home Office mache, habe ich Zeit für's Bloggen. Und da ist dann eben niemand anders da. Oder ich habe unter der Woche frei - gleiches Spiel. Ich hab' völlig planlos angefangen zu Bloggen und dann war das erst mal nur 'mein Ding' und bei 3 Lesern und 5 Klicks am Tag, quasi, fand ich es irgendwie übertrieben zu sagen: ach übrigens, ich blogge jetzt. Da habe ich mir dann gedacht, sollte der Blog jemals ein wenig mehr Bekanntheit erhalten, dann erzähle ich auch drüber. Aber irgendwie kam für mich nie so der Punkt.

      Ich liebe Hunde! Ich bin mit ihnen groß geworden, weil abgesehen von meinen Eltern jeder in der Familie einen hatte. Und ich wollte eigentlich auch immer einen. Auch wenn meine Persönlichkeit wohl eher der einer Katze gleicht, bin ich doch eher ein Hundemensch. Aber mit unseren Arbeitszeiten ist das eher schwierig und mit einer Katze ist man doch unabhängiger. Zum Glück habe ich aber zwei "Arbeitshunde" und gehe mit denen auch mal spazieren...ich bin also nicht ganz hundelos ;)

      Löschen
  6. Selten coole Umsetzung :-D !!!
    Tja, grünen Daumen hab ich nur, wenn ich ihn grün lackiert hab und am liebsten würde ich nachts arbeiten, aber da hat mein Arbeitgeber leider geschlossen.

    Guten Start in die neue Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!

      *lach...so sieht's auch!

      Mich hat's schon immer weg von der freien Wirtschaft gezogen, auch wenn der Verdient deutlich besser wäre, aber die Arbeitszeiten entsprechen soviel mehr meinem Biorhythmus :D

      Löschen
  7. Ich habe auch lange niemandem von meinem blog erzählt, inwzischen wissen das aber viele. Manche haben ihn durch Zufall entdeckt, anderen habe ich es "gestanden" :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich auf dem Blog zeigt und er bekannt ist, wird's wohl auch schwierig, das zu verheimlichen! ;) Zumindest, wenn die Freunde auch Blogs lesen. Da habe ich mit meiner Blase eher Glück; finde das Thema aber sehr interessant.

      Löschen
  8. Liebe Sandra, da ist noch ein Lorem Ipsum unter deinem Foto. Gefällt mir gut, der neue Header.

    AntwortenLöschen
  9. Danke! Das Layout ist noch nicht ganz fertig und das Coding liegt in den letzten Zügen. Es müssen noch ein paar Dinge angepasst werden, dann kommt auch der eigentliche Text.

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Fakten und kreativ umgesetzt!!! :-)
    Außer meinem Mann wissen ein paar Freundinnen von meinem Blog. Das reicht mir auch :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.