Aufgebraucht & Nachgekauft November 2015

07.02.2016

Ja, wir schreiben das Jahr 2016, nein, ich bin nicht in einer Zeitschleife gefangen ;). Aber hier, inmitten des Chaos', stand nun die ganze Zeit eine Tüte mit leeren Produkten; immer in der Hoffnung, dass ich die passende Gelegenheit finde diese zu fotografieren. Oder den Platz. Oder das richtige Licht. Nun ja, mit dem Licht hat es nicht wirklich geklappt, aber seht selbst. I proudly present you: unsere neuen Fußboden-Fliesen im Bad ;).


Sheamouse Weihnachtszauber von Ponyhütchen
Ich neige ja zum Horten; ganz besonders, wenn ich ein Produkt super finde. Das ist bei der Sheamousse der Fall. Außerdem riecht sie toll (Körperprodukte dürfen das bei mir ;)) und erinnert mich an mein heißgeliebtes und vor Jahren aus dem Programm genommene Nuit d'été von Joop. Im vergangenen Jahr habe ich ihr deshalb eine eigene Review gewidmet. Beautyprodukte sollten allerdings geleert werden (vor allem, da ich noch ein Back Up im Schrank habe). Das habe ich nun getan.
Nachkauf? Das es sich um eine LE handelt, leider nicht möglich. Aber: in 2015 wurde sie noch mal aufgelegt und aktuell ist er reduziert im Shop erhältlich. Da ich noch eine Dose im Schrank habe, wird nicht noch mal nachgekauft. Dafür aber das feste Parfum ;)

Mysalifree Körperlotion*
Ich mag die Mysalifree-Produkte aufgrund ihrer reizfreien Formulierungen. Hinzu kommt, dass es sich dabei um Biokosmetik handelt und die Auflagen noch mal etwas strenger (und anteilig mehr kbA) als bei Naturkosmetik. Letztes Jahr durfte ich Reinigungsmilch und die Nachtcreme testen (beides PR-Samples) und war, vor allem von der Nachtcreme, extrem begeistert. Als Dankeschön habe ich dann noch mal die Körperlotion und das Shampoo von Frau Ischler zugesandt bekommen. Ich mag den Pumpspender und auch die Bodylotion fand ich gut. Ich hatte allerdings gehofft, dass diese - von der Konsistenz - etwas mehr der Nachtcreme ähnelt, die leicht moussig ist und perfekt Feuchtigkeit und Fett spendet. Insgesamt ist die Körperlotion aber ein solides Produkt, das durch die milde Formulierung und die Biozertifizierung besteht und nicht zu leicht, aber auch nicht zu fettig ist.
Nachkauf? Prinzipiell ja, allerdings werde ich vorher noch weitere Produkte der Cremekampagne testen, da dass Körperfluid 2 direkt streifenfrei eingezogen ist und mir das ziemlich gut gefallen hat. 

Terra Naturi Lippenpflegestift Jojoba & Kamille
Lippen(pflege)stifte und ich...irgendwie verschwinden sie immer in den Weiten meiner Handtaschen. Obwohl ich die Terra-Nuturi-Version wahnsinnig gern mochte, ist mir das irgendwann auch mit ihr passiert. Der Stift spendet die perfekte Mischung aus Feuchtigkeit und Fett, ist angenehm leicht auf den Lippen und bisher war er immer mein absoluter Liebling
Nachkauf? Ja! Allerdings musste ich mit Erschrecken feststellen, dass er bei Müller wohl inzwischen aus dem Sortiment genommen wurde.

Burt's Bees Almond & Milk Handcream
Und täglich grüßt das Murmeltier ;) Den Tiegel hatte ich schon im letzten Aufgebraucht & Nachgekauft-Post gezeigt und bewertet, ihn anschließend aber wieder in die "Sammeltasche" gesteckt, weil ich ihn auswaschen und wiederverwenden wollte. Und dann völlig vergessen. Kurz: toller Duft, aber als Solo-Handcreme für mich zu fettig.

The Body Shop Duschgel Pink Grapefruit
Ich kann mich nicht mal mehr erinnern wann ich die Mini-Version des Duschgels gekauft habe. Gelockt hat mich auf jeden Fall die Duftrichtung. Jetzt stand es ewig im Bad für "schlechte Zeiten" bzw. "aufheben für Kurztrip". Da ich meinen Bestand aber nun wirklich reduzieren möchte, wurde es nun aufgebraucht. Der Duft ist wirklich "pink Grapefruit", allerdings habe ich zunehmend das Gefühl, dass ich auch am Körper auf SLeS reagiere und überhaupt gefallen mir die Inhaltsstoffe nicht so besonders.
Nachkauf? Nein

Kivvi Bodymarmelade Orange & Vanilla
Noch so ein Kurz-Trip-Kandidat ;) Die Bodymarmeladen liebe ich: Orange hatte ich bereits in der Vollgröße. Diesmal wollte ich Orange und Vanilla testen. Ich liebe sie und verwende sie am liebsten nach dem Baden. Dann schmilzt die doch eher festere Konsistenz ganz wunderbar auf der Haut und pflegt hervorragend. Weil ich sie so toll finde, habe ich auch gleich zwei Vollgrößen zu Weihnachten verschenkt.
Nachkauf? Auf jeden Fall!



Balea Seidenglanz Spülung Feige & Perle
Auch die Spülung aus dem Hause Balea ist kein unbeschriebenes Blatt und nach einer schier endlosen und erfolglosen Suche im NK-Bereich mein Holy Grail. Sie macht all das, was ich von einer Spülung erwarte: meine Locken kämmbar, weich und glätten zudem. Und natürlich wurde sie aus dem Programm genommen. Allerdings habe ich inzwischen tatsächlich einen NK-Anwärter für den HG gefunden. Deshalb bin ich nicht mehr gar so traurig. Außerdem habe ich noch 2 Back Ups im Schrank ;).
Nachkauf? Leider nicht möglich :(

Martina Gebhardt Eye Care
Augencreme ist so ein Thema. Eigentlich halte ich sie für unnötig, da ich bereits reizfrei creme und das eine Extra-Creme überflüssig macht. Allerdings vermisse ich diesen Schritt so ein bisschen seitdem mein I+M Freistil Augenbalsam leer ist (morgens verwende ich meist ein Gel). Die Eye Care ist die Augencreme, die meine Kosmetikerin immer bei mir verwendet, nachdem sie die Gesichtsmaske aufgetragen hat. Sie enthält Olivenöl, Wollwachs, Avocadoöl und Bienenwachs, nachdem also nicht vegan und sehr reichhaltig und eher schwer. Ich mag die Formulierung und die Demeterzertifizierung und die MG Produkte generell. Auf Dauer wäre sie aber nichts für mich und selbst der 15ml Tiegel zu viel. 
Nachkauf? Der Tiegel nicht, aber im Winter bestimmt mal wieder ein Sachet; da man mit diesem schon ewig hinkommt und bei kühleren Temperaturen die reichhaltige Pflege dann doch ganz angenehm ist.

Paula's Choice Skin Recovery Daily Moisturizing Lotion SPF 30
Muss ich zu der eigentlich noch etwas sagen?^^ Meine liebste mineralische Tagespflege und mein Sonnenschutz. Für meine eher trockene Haut top und bei der Kombi habe ich nicht das Gefühl, dass ich unter dem Zinkoxid schwitze oder es meine Unreinheiten zum Erblühen bringt. Dafür nehme ich dann das Silikon in Kauf und minimiere den Glanz mit transparentem Puder.
Nachkauf? s.u. ;)

Pai Rosehip Öl 
Dass ich dieses Öl tatsächlich mal aufbrauchen würde, daran habe ich selbst schon nicht mehr geglaubt. Trotz der Gewöhnung an den Duft, hatte ich ständig das Gefühl, dass es spannt. Nach der Umstellung auf reizfreie Pflege hat dann plötzlich die Chemie zwischen uns gestimmt. Aufgetragen habe ich es immer nach meinem chemischen Peeling am Abend (weil nicht lichtstabil). Nun bin ich tatsächlich traurig, dass es leer ist. Eine wahnsinnige Hautbildverbesserung konnte ich allerdings nicht feststellen.
Nachkauf? Prinzipiell schon, allerdings würde ich gern noch Trilogy testen, dass ebenfalls CO2-extrahierte (höher dosiert als durch Kaltpressung!) Rosehip Öl gibt es hier auch in einer mit weiteren Antioxidantien versetzten Version.

Dr.Scheller Calendula Handbalsam
Der Name ist Programm; sehr salbig und fettig. Mir persönlich zu fettig, obwohl ich eine reichhaltige Pflege beim Zubettgehen bevorzuge. Aufgebraucht habe ich ihn dann, indem ich den Handbalsam zum Fußbalsam umfunktioniert habe. Schade! Die Inhaltsstoffe fand ich für den Preis (um die 2,50€ für 75ml) gut: Provitamine, Allantoin...natürlich nicht stark konzentriert, aber immerhin. Und wenig Alkohol und mild parfümiert.
Nachkauf? Für die Hände nicht, aber vielleicht für die Füße...

Pilogen Bio-Bio Baby Handcreme Grapefruit
Die Handcreme habe ich bei Ecco Verde bestellt, klar, wegen der Duftrichtung ;). Aber auch, weil sie wenig Alkohol enthält und keine deklarationspflichtigen Duftstoffe. Dachte ich zumindest. Leider weichen bzw wichen Shop-Beschreibung und tatsächliche Angaben auf der Verpackung voneinander ab (darüber schrieb ich auch schon im Haul-Post. Ecco Verde entschuldigte sich daraufhin und boten mir an, dass ich die Handcreme zurückgeben könne und den Kaufpreis erstattet bekäme. Jetzt bin ich am Körper auch nicht so pingelig, nur für Allergiker wäre eine falsche Bezeichnung doof. Deshalb wollte ich keine Umstände machen und hab' sie behalten. Eine grundsätzliche Beduftung hatte ich ja ohnehin in Kauf genommen. Ich meine ich habe den Preis dann erstattet bekommen und durfte die Handcreme behalten. Auch die Beschreibung wurde entsprechend angepasst. Super Service. Die Handcreme konnte ich mich allerdings nicht überzeugen. Ja, ich habe auch immer irgendwas zu meckern: diese ist mir viel zu leicht. Außerdem mochte ich den Duft nicht: ich fand ihn super-künstlich und so gar nicht grapefruit-like. Eher spülmittelmäßig.
Nachkauf? Nein!



Klar, nachgekauft habe ich wieder meine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor. Auch eine neue Handcreme wird ausprobiert: diesmal von Alterra mit Cranberry und Vanille.

Kommentare:

  1. Ich bin da ähnlich wie du, im Gesicht besser keine (potenziell) reizenden Stoffe, am Körper darf es gerne gut duften (außer direkt nach der Rasur.... dann reagiert meine Haut doch darauf). Auf Grapefruit steh ich auch total, die Reihe vom Body Shop mochte/mag ich deshlab auch gerne, allerdings kaufe ich da inzwischen nur noch das Körperspray. Was mich allerdings wundert ist das du den Handbalsam von Dr. Scheller als mild parfümiert beschreibst? Ich hatte den letztes Jahr gekauft und nach wenigen Tagen weiter gegeben, der hat so extrem nach einer ganzen Parfümerie gerochen dass ich übelste Kopfschmerzen bekam....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Yay...noch ein Grapefruit-Fan! Normalerweise stehe ich damit eher allein da.

      Ich frage mich jetzt, ob mich da meine Erinnerung so stark trübt. Ich meine aber, dass ich den wirklich nicht als so aufdringlich empfand. Kann aber natürlich auch daran liegen, dass ich dann Bio-Bio benutzt habe und danach Alterra, die beide wirklich extrem beduftet sind, so dass er mir im Vergleich recht mild vorkam...

      Löschen
    2. Grapefruitfans dieser Welt vereinigt euch :D Mein Freund steht zum Glück auch total darauf, da kann ich mir im Sommer also mit seinem Segen die volle Dröhnung geben ;)
      Mmhhh, schon komisch, z.B. die Granatapfelhandcreme von Alterra fand ich eher dezent... Kann es sein dass man nur auf einen Duftstoff so reagiert und es deshalb zu so unterschiedlichen Einschätzungen kommt?

      Löschen
    3. Ich bin auch großer Fan des Grapefruit Duftes :) Habe noch ein halb aufgebrauchtes Bodyspray davon, das riecht himmlisch. Darauf werde ich übrigens eher von Männern angesprochen, dein Freund ist da keine ausnahme :D Aber generell liebe ich alle zitrusdüfte - Limette,Orange.... hach. Ich habe sogar Limettenöl in der Handtasche, was ich wenn ich gut riechen möchte auf meine Haut auftrage!

      Löschen
  2. Also irgendwann (wenn meine zig Milliarden Bodylotions-und Öle mal leer sind), muss ich auch mal die Bodymarmelade von Kivvi bestellen. Das ist ja nicht mehr feierlich, wie ihr alle davon schwärmt. :-)
    Mit den Spülungen von Alverde kam ich auch immer gut zurecht, anders als Alverde. Die funktionieren bei mir einfach nicht.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bodylotions empfinde ich ja immer als den Fluch des Beautybloggers :D Davon hat man immer mehr als nötig^^. Die Bodymarmelade ist aber echt toll ;).
      Alverde oder Alterra?^^

      Löschen
  3. Den Handbalsam von Dr. Scheller habe ich auch gerade in Benutzung und finde ihn auch viel zu reichhaltig. Als "Weg"-Creme [auf dem Weg zur Arbeit] ganz in Ordnung, doch für den Auftrag zwischendurch absolut ungeeignet. Auf die Idee mit der Nutzung an den Füßen bin ich noch nicht gekommen.

    Nette Fliesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Danke!

      Ja, der Handbalsam ist irgendwie so klebrig. Ich creme ja hauptsächlich abends im Bett, aber selbst da war er mir zu klebrig.

      Löschen
  4. Hm, wieso ausgerechnet das Trilogy Öl? Mich reizt ja viel mehr das von den Maienfelsern. Magst du mir deine Ansicht hierbei kurz erklären? =)

    Liebe Grüße
    Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich ehrlich gesagt so gar nicht auf dem Schirm. Ich hab' jetzt mal geguckt; die Beschreibung finde ich etwas komisch (Qualitätsunterschied zwischen Kaltpressung und CO2). Ich gebe Trilogy aber dem Vorzug, weil es da eine Version Antioxidant+ gibt, die zusätzliche AOX enthält.

      Löschen
    2. Danke dir für die Auskunft!
      Ich hatte mich auf Maienfelser eingeschossen. Mal schauen, was es dann wird - habe derzeit noch 3 weitere Gesichtsöle hier und das muss erst mal weg! =)

      Löschen
  5. Hej hej,
    die Handcreme von Alterra habe ich mir auch gelauft. Es ging in den Urlaub und es gab nur den Rossmann. Mir ist der Duft etwas zu stark, ich mag aber, dass die Creme so schnell einzieht - pflegt, aber nicht fettet.

    Von Mysalifree habe ich auch ein Produkt zugesendet bekommen: Die Reinigungsmilch. Ich hatte mich auch sehr darüber gefreut, nur brennt sie etwas in den Augen. So wie Seife. Das kenne ich bisher nicht. Ging dir das ähnlich?

    Augencreme finde ich so eine Sache. Eigentlich müssten die prinzipiell in viel kleineren Verpackungseinheiten oder Minitiegeln angeboten werden. Ich möchte auf meine Kivvi Augencreme nicht mehr verzichten, habe aber das Gefühl, dass ich die wohl bis an mein Lebensende nutzen werde. Einfach weil ich ca ein eine reiskorngroße Menge nutze - und das ist schon viel. Testen würde ich auch gern mal die Freistil Variante von I+M. Daher: Augencremes ja, aber bitte in kleineren Größen (oder wie du schreibst, nur Pröbchen).

    Von der Kivvi Body Marmalade bin ich übrigens auch restlos begeistert und war ebenfalls traurig, als sie leer wurde. Gutes Produkt, was man sich ruhig ab und an mal gönnen darf.

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe direkt mal bei Ponyhütchen geschaut und zumindest die bio organic shea-mousse Zimtsternchen entdeckt, die mir durchaus auch gefallen könnte. Meintest Du diese mit "Neuauflage" und hast Du sie bereits testen können?
    Bisher kenne ich nur die Deocremes und finde sie ziemlich klasse.

    Augencremes waren für mich bisher auch ein Rätsel und ich hielt sie nicht für sonderlich notwendig.
    In diesem Winter tut sie mir aber sehr gut, da ich irgendwie momentan eine sehr seltsame Haut habe.
    Ich bin nicht ganz sicher, ob das tatsächlich noch mit dem Absetzen der Pille zusammenhängt, da bereits über 1 Jahr her, oder an meinen momentanen Pflegeprodukten. Meine Augenpartie dürstet regelrecht nach Extrapflege und wenn es dann wieder zu fettig ist, neige ich zu Pickeln.
    Die Produkte von Paula's Choice Skin kenne ich bisher nicht, scheinen aber tierversuchsfrei zu sein und somit für mich in Frage zu kommen. Vielleicht werde ich sie mal testen. Du scheinst ja sehr zufrieden zu sein.

    AntwortenLöschen
  7. Und jetzt willst du noch nicht verraten, was für dich der würdige NK-Nachfolger der Balea-Spülung ist??? Das geht aber nicht! Raus mit der Sprache! :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Alnatura Handcreme habe ich auch. Die finde ich ziemlich gut. Aber mein Favorit ist von Lush und hat einen ganz komischen Namen. Zwar teuer, aber auch die Beste :)

    Liebe Grüße aus München
    Antonia

    AntwortenLöschen
  9. Interessant, dass das Rosehip Öl bei dir spannt. Ich hab nur ein billiges und da hatte ich immer das Gefühl, dass es fast schon austrocknend wirkt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.