[New In] Preview statt Postview

05.06.2016

Passend zum Titel machen wir heute mal etwas ganz Verrücktes ;) : statt Euch zu zeigen was ich so aufgebraucht habe (ja, da bin ich noch im Rückstand), gibt es nach langer Zeit mal wieder einen "New In"-Post. 

Dass dieser hat so lange auf sich warten lassen, liegt tatsächlich daran, dass ich schon länger nichts mehr gekauft habe. Neukäufe zeige ich ja regelmäßig in den Aufgebraucht-Posts oder - sollte doch mal zwischendurch etwas im Warenkorb landen - auf Instagram (den letzten DM-Einkauf sogar vertont bei Snapchat: washing-green). 

In letzter Zeit haben sich dann aber doch ein paar neue Produkte 'eingeschlichen', die ich Euch heute gern zeigen möchte. Und davon ist sogar nur ein Drittel selbstgekauft ;).

Los geht's direkt mit einem Gewinn. Via Instagram habe ich nämlich dieses hübsche Päckchen gewonnen:


Der NK-Onlineshop Greenbeauty verlost dort nämlich auf seinem Account monatlich eine Greenbag mit 4 Produkten aus dem Shop. Im Laufe des Monats wird nach und nach das Rätsel um den Inhalt gelöst. Als ich gesehen habe, dass die März-Box einen Studio 78-Lippenstift enthält, habe ich mein Glück versucht, weil ich die Marke zwar kenne, aber die Produkte hier im Umkreis nicht erhältlich sind. Im höherpreisigen Segment, finde ich es aber immer schwierig auf gut Glück zu bestellen. 

Den Account kann ich übrigens wärmestens empfehlen: neben dem monatlichen Gewinnspiel, gibt es tolle Bilder und immer mal Rabattaktionen.

Außerdem dabei: das Jojoba-Öl von Mahlenbrey. Auch die Mahlenbrey-Öle wollte ich schon länger testen: sowohl aufgrund der hohen Qualität, des kontrolliert-biologischen Anbaus und ja, des schicken Designs. Die Aluminium-Fläschen gefallen mir aber nicht nur optisch gut; die lichtundurchlässige Verpackung schützt die Öle zudem. Und spätestens als wir Frau Mahlenbrey bei der Vivaness auf der Vivaness persönlich an ihrem Stand antrafen, war klar, dass ich früher oder später eines der Öle testen muss. 

Apropos Vivaness, daher waren mir auch die Gesichtsmasken von Secrets des Fées bekannt. Diese Peel-Off-Masken kommen in Pulverform daher und können zu Hause selbst angerührt werden. Auf der Messe hatte ich mir bereits eine ausgesucht; die Masque Protecteur, nun habe ich also noch die Anti-Age-Version. Einige der Masken enthalten deklarationspflichtige Duftstoffe, diese beiden lediglich Parfum. Ich bin noch etwas zwiegespalten; werde eine aber sicher mal austesten.

Das vierte Produkt ist das L'Eau Soir et Matin von Absolution. Während ich die Lippenstifte der Marke toll finde und gern einen davon hätte, können mich die Pflegeprodukte nicht wirklich begeistern. Auch dieses Reinigungswasser nicht, da es jede Menge reizender Inhaltsstoffe enthält (hier nachlesbar). Ins Gesicht kommt es mir also nicht. Allerdings habe ich festgestellt, dass ich um die Augen weitaus weniger empfindlich bin. Dort kommt auch der von mir geliebte Lavera Augen-Make-Up-Entferner zum Einsatz, der deklarations-pflichtige Duftstoffe enthält. Das Mizellenwasser soll nicht in den Augen brennen: davon werde ich mich dann mal selbst überzeugen ;).

Richtig toll fand ich, dass ich mir die Farbe des Studio 78 Lippenstifts selbst aussuchen durfte - damit hatte ich gar nicht gerechnet. Nach der Durchsicht der wenigen Online-Swatches entschied ich mich für die Nr. 03 Rose Wedding. Ich dachte mir, dass ich mit einem Rosenholz-Ton nichts falschen machen könne: My Lips but Better, war mein Ansatz. 


Mir war allerdings nicht ganz klar, dass der Lippenstift eher Duo-Chrome ist, was in diesem Fall bedeutet, dass noch ein starker metallischer Pink-Ton enthalten ist, der sich auf Fotos leider nur schwer einfangen lässt und mich an die 90er erinnert. Mein meistgehasstes Jahrzehnt :D. Mal sehen, ob wir noch Freunde werden...


Das pinke Ponyhütchen-Päckchen hatte ich bereits bei Instagram gezeigt. Hier habe ich über meine Liebe zum Weihnachtszauber-Duft geschrieben, der mich sehr an den des Joop Nuit d'été erinnert. Übrigens eines der wenigen Dinge, die ich an den 90er mochte ;). Eigentlich wollte ich das feste Parfum schon während der Osteraktion bestellen, bin dann aber vorerst vernünftig geblieben. Als ich dann zufällig sah, dass nur noch eines auf Lager war, musste ich dann doch zuschlagen. Und obwohl die Aktion schon vorüber war, hatte ich wohl den Code noch im Warenkorb - anders kann ich mir die Goodies nicht erklären. Gekauft habe ich neben des Parfums noch einen Spatel für die Deocremes, weil mein Glasspatel seit dem Umbau verschwunden ist und das Duschöl Shibuya. Ich mache mich ja immer ein wenig lustig darüber, dass es einem als Beautyblogger nie an Duschgel und Bodylotion mangelt, aber zumindest ersteren Vorrat habe ich ganz gut abgebaut. In Sachen Körperpflege kommt Öl bei mir eigentlich immer eher in den kühleren Monaten zum Einsatz; auch wegen der wärmeren Düfte. Aber Dank Grapefruit (damit kriegt man mich ja immer^^) wird's nun ein Sommerprodukt.

Dazu bekommen habe ich noch eine Probe der Pretty and Pure Deocreme, die ich mag und die Weihnachtszauber Deocreme (wovon ich hier noch ein Döschen habe). Auf meiner Wunschliste ganz oben steht noch die feste Handcreme, die ich ebenfalls auf der Vivaness ausprobiert habe. Bei den Düften kenne ich mich allerdings nicht so aus und hatte deshalb um eine Probe der Kuscheldecke gebeten, der mir dann in Form eines Pflegeherzes erfüllt wurde. 

Lieferung und Service wie immer top!


Die letzten 3 neuen Produkte wurden aus Thailand "importiert": meine Chefs haben dort nämlich ihren Urlaub verbracht. Auf die Frage was sie mir mitbringen könnten, gab's irgendwie nur eine Antwort: Kosmetik ;). Klar war, nichts mit Schneckenschleim und da ich als etwas "öko" verschrien bin, lag da Aloe Vera natürlich nahe. Der geneigte NK-Nutzer wird aber natürlich erkennen, dass das Aloe Vera nicht ganz so "natürlich" ist. Neben Wasser und Aloe Vera Saft, enthält es Farbstoffe, synthetisches Vitamin E, Gelbildner, Parfum und ein Konservierungsmittel, dem selbst ich etwas gespalten gegenüber stehe. Der Lippenbalsam hingegen ist schön formuliert, enthält allerdings Vaseline, worauf ich normalerweise aus Umweltgründen verzichte. Die Maske enthält angeblich 100% Aloe Vera und einen Hasen, der so ein wenig an das Cruelty Free Bunny erinnert. Leider gibt es keine Übersetzung der Inhaltsstoffe - ich wüsste nämlich zu gern was tatsächlich in der Tuchmaske enthalten ist. Wenn ich mich wagemutig genug fühle, werde ich sie mal austesten. Der Lippenbalsam wird zum Einsatz kommen. Bei Aloe Vera Gel bin ich mir noch nicht ganz sicher; vermutlich werde ich ihn aber für Pre-Wash-Kuren verwenden.


Mögt Ihr New In-Posts oder findet Ihr sie uninteressant?

Kommentare:

  1. Mich interessiert, was du so eingekauft hast! Das darfst du gerne öfter machen! :)

    Wie jetzt, du magst die 90er nicht? Für mich ist das das schönste Jahrzehnt und wird es wohl auch immer bleiben. Ich kann die 80er nicht leiden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß; ich stehe mit meiner Meinung ziemlich alleine da...die meisten Menschen finden die 90er super und hassen die 80er. Bei mir ist es genau umgekehrt.^^ Ich kann auch gar nicht sagen warum, weil so ein Schmink- und Kleidungsrevival der 80er sicher auch nicht meins wäre. Aber das Jahrzehnt war soviel politischer und spannender als die 90er. Ich bin Anfang der 80er geboren; musste meine Jugend in den 90er verbringen. Was hatten wir schon? Die Spice Girls, Tamagotchis und diese unsäglichen Buffalos :D

      Löschen
  2. Ui, wie tolle Produkte dabei sind. Vor allem das Päckchen von Greenbeauty sieht wirklich toll aus - und die 90er sind doch schwer in ;) Der Lippenstift sieht echt toll aus! Wenn Du willst, tauschen wir :D Ich habe hier noch einen beinahe komplett ungenutzten in so einen rot-orange Ton ;).
    Ponyhütchen ist aus toll!

    Ich finde es immer interessant, was so neu eingetrudelt ist. Immer wieder gerne!

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß und ich finde es furchtbar...diese hohen Hosen und dann bauchfrei...
      Rot-Orange ist ja nicht so meins...aber ich gebe den Lippenstift gern ab! :)

      Löschen
  3. Der Lippenstift ist ja der Hammer! Ich bin gerade total begeistert von einem von Inika, der ist auch duochrome. Sowieso traue ich mich seit ein paar Wochen an hellere, schimmernde Farben. Also: trau dich. Vielleicht steht er dir super und du gewöhnst dich dran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann's mir schwer vorstellen: ich bin ja so ein furchtbares Gewohnheitstier^^. Dass ich inzwischen überhaupt Lippenstift trage...Aber Du hast schon Recht: manchmal sollte man einfach mal seine Comfort-Zone verlassen.

      Löschen
  4. Ich mag New In Posts von Zeit zu Zeit auch ganz gerne. Das ist ein bisschen so, als würde mal in ein fremdes Badezimmer (oder in dem Fall Einkaufswagen) gucken - sehr spannend. :)

    Von Studio 78 Paris hab ich noch einen für meinen Geschmack rosenholzlastigen Ton hier. Den kann ich dir gerne vermachen, wenn ich ihn auf dem Blog geswatcht habe. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch...das ist so ein bisschen wie selbst einkaufen, nur das man eben kein Geld ausgibt ;).
      Wir können gern tauschen; ich glaube, Dir steht die Farbe eindeutig besser!

      Löschen
  5. Ich liebe ja die Ponyhütchen Deocremes und den Duft der Pretty and Pure Variante. Den Weihnachtszauber hätte ich aber auch gerne mal probegeschnuppert.
    Ich finde die Art von Post übrigens sehr schön, auch, wenn er natürlich anfixt :D
    Liebe Grüße
    Leela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Deo bevorzuge ich ja duftneutral; deshalb mag ich Pretty and Pure auch sehr gern (noch lieber Zerstäuber, aber das ist ja ein anderes Thema ;)).
      Der Weihnachtszauber-Duft ist großartig...finde ich zumindest ;). Ich hoffe, er kommt auch dieses Jahr wieder.

      Löschen
  6. Ich musste gerade schmunzeln, als Du die 90 iger erwähnt hast, da ich kürzlich ein Bild von 92 geschickt bekommen habe... von mir... mit einem furchtbar wild gemustertem Shirt und einem Hut mit KUHFLECKEN! Passend dazu natürlich einen Boy George Seitenscheitel.
    Seeeeehr gruselig. ^^

    Ich finde Deine New In Posts super interessant, so kommen doch viele Produkte/Marken zum Vorschein, die ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm hatte. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin fest überzeugt, dass ich die 90er bereits in den 90ern gruselig fand ;D
      Bei mir hält es sich eigentlich in Grenzen - fast schon schade - ich war noch nie besonders trendy, deshalb hält sich der "OMG"-Faktor beim Betrachten alter Bilder noch in Grenzen. Obwohl das ja immer sehr lustig ist.

      Löschen
  7. Ich finde solche Post gerade bei Blogs, die sich mit Naturkosmetik und verträglichen Alternativen beschäftigen sehr gut :) Sonst sieht man überall ja nur die "üblichen Verdächtigen" also die großen Firmen. Habe Dir ein Abo auf bloglovin da gelassen - vielleicht magst Du ja auch mal bei meinem Blog vorbeischauen? http://veganvintageblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :)
      Ich komme gern mal vorbei schauen!

      Löschen
  8. Ich mag New In Posts auch sehr gerne. Für die Inhaltsstoffe der Sheetmask könntest du mal den google Übersetzer App ausprobieren. Damit kann man auch Inhaltsstofflisten scannen. Manchmal hat der etwas Probleme, aber du würdest eine Idee bekommen, was drin ist.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist eine tolle Idee! Das probiere ich mal aus! Dankeschön!

      Löschen
  9. Toller Beitrag und toller Blog!
    Würde mich freuen, wenn du bei mir auch mal vorbei schaust.
    Liebe Grüße
    Eileen<3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.