Aufgebraucht und Nachgekauft November & Dezember 2016

07.01.2017

Hach, was wären Jahresanfangs-Beiträge ohne einen Rückblick?
Meinen gibt es diesmal in Form der Produkte, die ich im November und Dezember aufgebraucht habe ;).


Geleert habe ich das Mandelöl von TEA Natura, dass ich bereits in meinem Ecco-Verde-Haul gezeigt habe. Und das war 2015! In Sachen Körperpflege hat sich ein so großer Vorrat ange-sammelt und ich wechsle munter zwischen den Produkten hin- und her, so dass das Aufbrauchen einfach dauert. 
Mandelöl lässt sich prima als In-Dusch-Bodymilk verwenden; ich spüle es allerdings gar nicht erst ab, sondern lasse es einziehen. Funktioniert hat es und mit 3,99€ für 100ml ist es auch erschwinglich, beim nächsten Mal würde ich dann aber doch etwas tiefer in die Tasche und zu einem aus kontrolliert biologischem Anbau greifen.
Nachkaufprodukt? Mandelöl auf jeden Fall, aber dann von einer anderen Marke.

Trotz der vielen Schniefnasen um mich herum, bin ich gesundheitlich ganz gut durch den Winter gekommen. Irgendwann hat es mich dann aber doch erwischt. Bei den ersten Anzeichen springe ich dann immer in die Badewanne. Das Erkältungsbad von Altapharma/Rossmann gehört dabei zu meinen Lieblingen. Wie bei Zahnpasta, habe ich es bei Erkältungsbädern auch lieber etwas minziger.
Nachkaufprodukt? Ja

Apropos heiße Bäder...dass Dresdner Essenz da mein absoluter Liebling ist, ist wohl ein offenes Geheimnis. Deshalb musste ich auch beim Cremebad-Set zuschlagen. Einen der drei Minis habe ich im Dezember verwendet: das Wintercremebad. Im Oktober hatte ich schon meinen kleinen DE-Haul auf Instagram gezeigt; u.a. auch das Cremebad Sanft und Seidig, das tatsächlich auch schäumt. Mit den Minis verhält es sich ebenso, nur sind sie zusätzlich weihnachtlich beduftet. Hinsichtlich der Haut pflegt es nicht übermäßig, trocknet sie aber auch nicht aus.
Nachkaufprodukt? Ich fürchte, bei dem Set handelt es sich um eine Limited Edition. Deshalb leider nicht möglich.
edit:Natürlich Schöner hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass im Cremebad Mikroplastik enthalten ist. Da liest man einmal die Deklaration nicht...Generell unnötig, in einem Badezusatz umso mehr. Deshalb kein Nachkauf, auch wenn dieser möglich wäre.

Wenn irgendwo Grapefruit draufsteht, dann muss ich es in aller Regel auch kaufen. So auch das Duschöl Shibuya von Ponyhütchen, welches mit 14,99€ für 150ml wahrlich nicht günstig ist. Weil Duschgel nun mal hauptsächlich Tenside sind, greife ich da normalerweise auch zu NK-Drogerie-Produkten. Aber die Mischung aus Zitrusduft und Öl, hat mich dann doch neugierig gemacht. Das Duschöl ist recht flüssig (obacht! Man sollte den Deckel deshalb auch immer gut verschließen; ich habe das natürlich nicht gemacht und es ist direkt umgekippt und ausgelaufen...) und emulgiert leicht auf. Für den Winter ist es mir nicht reichhaltig genug, in den wärmeren Monaten fand ich es aber klasse. Es pflegt eben schon einen Tick mehr als es ein normales Duschgel tut.
Nachkaufprodukt? Jein. So sehr ich den Duft mochte...Duschgel und hinterher ein Öl tun es auch. Bei einem Angebot würde ich aber sicher noch mal zugreifen.



Muss ich zur Skin Recovery Daily Moisturizing Lotion von Paula's Choice eigentlich noch viel schreiben?! Mein liebster (mineralischer) Sonnenschutz, da er nicht weißelt (nur kurz, zieht dann aber ein), ein angenehmes Hautgefühl hinterlässt und super bei meiner eher trockenen Haut funktioniert. Aus Umweltgründen möchte ich eigentlich auf das Silikon verzichten, aber aufgrund der Glamour Shopping Week habe ich dann noch mal zugeschlagen und dann auch schon wieder eine Tube geleert. 
Nachkaufprodukt? Wenn es mal wieder ein entsprechendes Angebot gibt, ja. 

Die Balea Q10 Anti-Falten-Creme mit LSF wurde in der Skincare-Community ziemlich gehyped. Kein Wunder; die Formulierung ist gut, mild und der Preis ist unschlagbar. Ich vermute bei mir schon seit längerem, dass ich bei heißen Temperaturen synthetische Filter nicht so gut vertrage, da dann meine Haut immer spannt und brennt. Mit dem Kauf wollte ich die Hypothese nun endlich nachprüfen. Allerdings hat die Abfüllung im Tiegel mehrere Nachteile: Oxidation, Gewicht und Masse. Aufgrund des Glastiegels und dessen Gewichts habe ich sie dann doch nicht mit in den Urlaub genommen. Ohnehin muss man ziemlich schichten und bei meiner Tube bzw. dem Spender von Alga Maris, kann ich die Mindestmenge weitaus besser einschätzen. Und den Duft fand ich gewöhnungsbedürftig. Kein Wunder; die Creme ist zwar mild parfümiert, seit ich aber unbeduftete Produkte im Gesicht verwende, reagiere ich da sehr empfindlich drauf. Übrigens habe ich mich vergriffen bzw. hatte die Filiale, in der ich die Creme gekauft habe, nur die LSF 15-Variante da. Die 30er habe ich dann später gekauft. Die 15er ist etwas leichter und lässt sich m.E. besser schichten, hat aber eben auch den Nachteil des niedrigeren LSF. 
Nachkaufprodukt? In der 30er Variante ja, allerdings nicht als alleiniger Sonnenschutz. Wegen des Preises habe ich eben noch mal online nachgeschaut und da scheint es diese nicht mehr zu geben. Schade!

Der transparente Puder aus der Organic Wear-Serie von Physician's Formula gehört nach wie vor zu meinen Lieblingen, um das Glänzen des Sonnenschutze zu minimieren. Dies ist der zweite Tiegel, den ich nun geleert habe. Leider wurde er ausgelistet. Ein Back Up habe ich noch hier, danach muss ein Ersatz her - vielleicht habt Ihr ja einen Tipp für mich? Derzeitig liebäugele ich mit den UnPowder von RMS Beauty. 
Nachkaufprodukt? Leider nicht möglich :(



Flouridgaltige NK-Zahncremes...ein Dauerthema bei mir. Von Tom's of Maine hatte ich bereits eine Variante und mochte sie wahnsinnig gern. Im Sommerurlaub habe ich in Florida dann noch mal eine gekauft: Whole Care Peppermint, die mir genauso gut gefallen hat, wie die Sensitive Maximum Strength. Sie schmeckt einfach so toll und frisch nach Minze, der Schaum ist angenehm - nicht zuviel und nicht zu wenig - und die Reinigungsleistung ist klasse. Nachteil: sie enthält ein nicht ganz so mildes Tensid und ist hier nicht erhältlich.
Nachkaufprodukt? Prinzipiell ja, denn sie hat mich von allen getesteten NK-Zahncremes am meisten überzeugt, so dass ich sogar über das Tensid hinwegblicken würde. Da ich sie aber in Übersee bestellen müsste, nicht.

Die Styx Aloe Vera Körpercreme Probe steht so ein bisschen stellvertretend für die Proben, die ich in letzter Zeit geleert habe. Schon 2016 habe ich mir vorgenommen, dass ich nicht mehr soviel hamstern will. Aufgrund einiger Kurztrips im November und Dezember habe ich kräftig daran gearbeitet, wollte den Müll dann aber nicht noch mit nach Hause nehmen. Da es hauptsächlich Duschgele und Bodylotions waren und mich keine davon so richtig umgehauen hat, fand ich das dann auch hinsichtlich eines Aufgebraucht-Posts okay ;).


Von zwei Produkten habe ich mich getrennt, ohne sie vollständig aufzubrauchen: das Manuka Honey Gel von Living Nature habe ich schone eine gefühlte Ewigkeit. Und auch wenn so viele davon schwärmen, habe ich nicht den Eindruck, dass es bei mir Unreinheiten schneller abklingen lässt. Den Geruch finde ich furchtbar und da es nur reizt, aber nicht hilft, aber auch schon zu alt ist, um es weiterzugeben, wird es nun entsorgt. BHA und Retinol funktioniert bei mir einfach sichtbar besser.

Warum ich mir von P2 Perfect Look! Beauty Nails gekauft habe, weiß ich beim besten Willen nicht mehr. Besitze ich auch schon eine gefühlte Ewigkeit. Ich habe ihn/sie/es dann als Unterlack verwendet bis er so eingedickt ist, dass er nicht mehr wirklich zu verwenden war. Auch ein Verdünner hat nicht geholfen und so kommt er nun weg.

Nachgekauft habe ich lediglich Zahncreme; die von Alverde mit Nanaminze.


Ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen!
Habt Ihr Euch schon von Altlasten befreit?

Kommentare:

  1. Ich habe im November und Dezember auch eine Menge aufgebraucht, das habe ich auch schon gepostet. Hm, mit Mandelöl habe ich noch nicht so viel Erfahrung, da werde ich noch testen müssen. Das Manuka Gel liebe ich, ich könnte gar nicht mehr ohne! Ich bekomme bei Stress gerne mal Bläschen an Händen und Füßen, die unerträglich jucken. Mit dem Gel heilen sie blitzschnell ab! Bei Pickeln finde ich es allerdings auch nicht so sehr wirksam. Aber alles andere - ein Traum!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, das ist ja unangenehm. Sowas hatte ich bisher nicht. Ich hab's bei Mückenstichen probiert, hab' da aber auch keine Linderung verspürt.

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem Manuka Gel bin ich auch nicht warm geworden und habe es dann aussortiert.
    Ponyhütchen ist in Sachen Deocremes mittlerweile mein klarer Favorit. Hamse gutt gemacht ;).

    Hab einen guten Start ins Jahr und grünste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das Manuka Gel ist sehr gewöhnungsbedürftig aber wirksam. Ich werde es mir allerdings nicht mehr nachkaufen, sondern auf Zinksalbe setzen.

    AntwortenLöschen
  5. Hast du schon das Alterra Puder probiert? Ich mag es ja sehr, aber ist halt ein Drogerie Puder :-D

    Ich konnte über Weihnachten auch endlich 2x bei meinen Eltern baden... Gott, das tat gut!

    LG Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Puder von Alterra ist richtig gut. Hab es mir auf deine Empfehlung hin gekauft ;-)

      Löschen
  6. Genau das gleiche Cremebad von Dresdner Essenz habe ich gestern auch benutzt. Das duftet wirklich toll. Leider ist mir bei einem kurzen Blick auf die Inhaltsstoffe aufgefallen, dass es Mikroplastik enthält.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  7. @Fräulein Immergrün: dann bin ich ja glücklicherweise doch nicht die Einzige, der es nicht zusagt
    ;). Ich bevorzuge ja immer noch Spray-Antitranspirants, aber wenn Deo-
    Creme, dann Ponyhütchen!

    @Nurmalkurzgucken: Zinksalbe gehört ja ohnehin zu meinen Notfallhelfern - das funktioniert bei
    mir auch wirklich besser. Und milder und günstiger ist es auch ;)

    @Valandriel: nein, bisher noch nicht. Ich gucke mal bei Gelegenheit; für Puder mag ich
    eigentlich auch nicht so tief in die Tasche greifen. Danke für den Tipp!

    @Natürlich Schöner: Vielen Dank für's Aufmerksam machen. Ich hab' gar nicht in die Inhalts-
    stoffe geschaut, weil ich da auch nicht vermutet hätte, dass es enthalten
    sein könnte. Zur Eintrübung bei einem Schaumbad...bekloppt!

    AntwortenLöschen
  8. Das Erkältungsbad von Rossmann zählt auch zu meinen absoluten Lieblingen, ich habe es immer Bad stehen.

    LG Myriam

    AntwortenLöschen
  9. Die Nana Minze Zahnpasta von Alverde kaufe ich regelmäßig. Ich mag den dezenten Geschmack. Außerdem wechsle ich mit der Lavera Basis Zahncreme ab.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ein kurzer Blick bei Codecheck hätte es offenbart ;-)

    Aber ehrlich gesagt, hätte ich bei Dresdner Essenz auch nicht damit gerechnet, da sie ja auch diverse NaTrue-zertifizierte Sachen im Programm haben. Warum man hier nun unbedingt so einen Mist reinmischen muss, werde ich auch nicht verstehen. Werde aber auch bei dieser Marke zukünftig verstärkter darauf achten.

    AntwortenLöschen
  11. @Myriam: Und es hilft auch, oder? Zumindest bilde ich mir das gern ein ;)

    @Herbstbeauty: Ich muss zugeben, dass ich sie genau deswegen eigentlich nicht so gern mag :D Sie
    ist mir zu dezent. Aber ich freue mich, dass es eine NK-Flourid-Zahncreme gibt,
    die leicht erhältlich ist.

    @Natürlich schöner: :D oder ein Blick auf die Verpackung ;). Genau deshalb habe ich eben nicht
    drauf geschaut.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.