Couleur Caramel Limited Edition: La Dolce Vita*

28.04.2017


Bereits im Februar konnten wir auf dem Couleur Caramel-Event in Nürnberg  die neue Frühjahr- /Sommer-Limited Edition bestaunen. Und uns mal so richtig durch die Produkte und das Sortiment swatchen und schminken. Ein besonderes Fest, da ich die Marke sehr schätze, sie aber leider nicht überall erhältlich ist. Gerade die Limited Editions empfinde ich immer als gut durchdacht; sie bieten eine besondere Ergänzung zum Standard-Sortiment - mit dem kleinen "Extra Pfiff" - und müssen sich gewiss nicht hinter den konventionellen Kollegen verstecken. Ich denke da vor allem an die Liquid Eyeshadow Sticks aus der Zanzibar-LE, die nicht nur durch ihre Farben, sondern vor allem auch durch ihre Haltbarkeit überzeugen (mehr zu diesen findet Ihr z.B. bei Ida//Herbs & Flowers). Und von denen ich inzwischen 3 von 4 Farben besitze ;).

Als ich dann die Anfrage erhielt, ob ich ein paar der neuen Produkte testen möchte, war ich natürlich Feuer und Flamme.
Dolce Vita, so der Name des diesjährigen Frühjahr-/Sommer-Looks, ist seit dem 01.04. im Handel erhältlich und besteht aus insgesamt 12 Produkten: 2 Highlightern, 4 Lidschatten, 2 Eyelinern und 4 Lippenprodukten. Vegan sind dabie die Highlighter und Eyeliner, 2 der Lidschatten (Blu & Siena) und einer der Lippenstifte (270; Rosa). 


Uns Bloggern wurde jeweils der Complexion Illuminator, ein Lippenprodukt - in meinem Fall der Twist & Lips in 411 Rosa - und ein Augenprodukt - bei mir der Eyeliner in Acqua zugesandt.
Gerade die Eyeliner haben es mir bei dieser LE angetan. Besonders die rötliche Variante "Uva" fällt genau in mein Beuteschema und wäre eine tolle Ergänzung für meine Sammlung. 

Hier nun aber erst mal Swatches, der mir zugesandten Produkte, in unterschiedlichen Lichtverhältnissen: Kunstlicht, Tageslicht und direktes Sonnenlicht.


Twist & Lips No. 411 Rosa 3g UVP 25,50€ Cosmebio zertifiziert
Die Twist & Lips erinnern mich immer wieder an die Chubby Sticks von Clinique, die ich allerdings noch nie selbst getestet habe. Der Mechanismus ist der selbe: ein Lippen-Drehstift, der nicht angespitzt werden muss, sondern durch ein Drehen am Ende mehr Produkt freilegt.  Dies macht den Auftrag wahnsinnig einfach und man kann die Farbe auch unterwegs unkompliziert und ohne weitere Hilfsmittel nachziehen. Rosa passt gut in mein Rosenholz-Beuteschema, da es in diese Richtung geht, dabei aber einen deutlichen Pink-Einschlag hat. Jedoch eher gedeckt und nicht zu knallig. Eine perfekte Frühjahr-Sommer-Farbe! Ich sah mich also schon draußen in der Sonne sitzend und Cappuccino schlürfend sitzen, dabei den Lip & Twist auf den Lippen.
Die Pigmentierung ist toll, der Auftrag mühelos und deckend. In Sachen Haltbarkeit war ich allerdings erst mal enttäuscht: ich hatte direkt Spuren an der Kaffeetasse. Und mit Spuren meine ich deutliche Abdrücke. Meine Dolce Vita-Vision war also leicht befleckt ;). Dazu muss ich allerdings sagen, dass Lippenprodukte bei mir in den allermeisten Fällen wirklich schlecht halten. Ein Grund warum ich bisher immer nur zu Lipgloss und getönten Lippenpflegestiften gegriffen habe, bis ich dann Liquid Lipsticks entdeckt habe. Und da ich inzwischen fast nur noch diese trage, bin ich vermutlich in meiner Bewertung wenig objektiv. Aufgrund der enthaltenen Silikone halten diese mühelos über Stunden und auch Trinken ist mit diesen kein Problem. Da können Naturkosmetik-Produkte natürlich nicht mithalten. Jenni, meine "Lipstick-Lady", beurteilt die Haltbarkeit auch völlig anders. Im Zweifelsfalls also lieber ihr glauben!
So ganz konnte ich das allerdings nicht auf mir sitzen lassen. Und siehe da; wenn ich die Farbe weniger großzügig auftrage (eher wie eine Lippenpflege), dann ist die Haltbarkeit auch deutlich besser.

Complexion Illuminator ❖ 4,5g ❖ UVP 39,50€ ❖ vegan ❖ Cosmebio zertifiziert
Highlighter; ein Trend der nun auch endlich mit erreicht hat. Und der von Couleur Caramel in dieser Limited Edition aufgegriffen hat. Einmal in gepresster Puder Form des Radiant Eye Illuminators und in cremiger Stift-Form des Complexion Illuminators. Für den Swatch bin ich mit dem Stift über die Haut gefahren, während des Schminkens würde ich allerdings mit dem Finger über den Stift fahren und das Produkt so auf die Haut bringen. Er fühlt sich angenehm cremig an, lässt sich so gut verteilen und einarbeiten. Wie so oft mit europäischen Marken aus den südlicheren Gefilden, könnte der Farbton den Nordeuropäischen Haut-Typen Probleme bereiten, da er doch eher dunkel und orangestichig ist. Wenn ich entsprechend wenig Produkt verwende, kann ich ihn jedoch recht gut einarbeiten. Was mich persönlich allerdings stört, sind die Glitzerpartikel, die doch deutlich zu sehen sind. Das ist sicherlich Geschmackssache. Macht allerdings auch die Verwendung als Bronzer, wozu er sich anbieten würde, schwierig.
Eine tolle Übersicht mit verschiedenen NK-Highlightern findet Ihr bei Theresa von Projekt Schminkumstellung

Eyeliner Acqua ❖ 4ml ❖ UVP 22,50€ ❖ vegan 
Ein Highlight jagt hier das nächste; diesmal im übertragenden Sinne: die Eyeliner sind für mich das Highlight der Limited Edition. Dank des schmalen Pinsels, gelingt mühelos ein zarter Lidstrich, der sich gut aufbauen und verbreitern lässt. Und so einen tollen Farbakzent zaubert. Ich kombiniere ihn gern zu einem schwarzen Eyeliner, den ich in den Außenwinkel "stippse" und ziehe dann mit dem türkisfarbenen Eyeliner eine Linie über das gesamte Lid. "Teal" gehört zu meinem Lieblingsfarben und der enthaltene Glitzer, macht den Eyeliner wirklich zu einem Highlight ;). 



Hier seht Ihr noch mal alle Produkte der Dolce Vita-Kollektion mit passenden Swatches. Bei Jenni//Pretty Green Woman findet Ihr ebenfalls Swatches..




* Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von KUK-Kommunikation zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!


Wie gefällt Euch der neue Frühjahrs-/Sommerlook von Couleur Caramel?

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ich finde auch, dass die Eyeliner das Highlight der LE sind, aber ich bin ja sowieso ein großer Eyeliner-Fan x) .
    Mit der Farbe des Highlighters hast du recht: da werden eher dunklere/gebräunte Hauttöne ihre Freude haben. Ich habe den Illuminateur aber auch schon auf den Lidern getragen, was super funktioniert.
    Danke für die Verlinkung und liebe Grüße (: .

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, Lipstick Lady. Musste schmunzeln als ich das gelesen habe. Danke fürs Verlinken. Ich hatte ja schon gesagt, einen Abdruck auf Tasse oder Glas hinterlassen bei mir so gut wie alle NK Lippenstifte. So lange aber dabei genug auf den Lippen bleibt und das über Stunden, spreche ich von einer guten Haltbarkeit. Und wie du schon festgestellt hast, manchmal ist weniger tatsächlich mehr. :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Der Eyeliner ist echt genial. Vor allem der Blauton. Schade, dass ich den nicht bekommen habe. Wobei mir der Lip&Twist auch sehr gut gefällt.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.