Aufgebraucht & Nachgekauft November 2017

18.12.2017

Monatlich grüßt das Murmeltier: jedes Mal, wenn ich mich an einen Aufgebraucht setze, denke ich mir: "Wahnsinn, wie schnell die Zeit mal wieder vergangen ist." Und versuche das nicht jedes Mal zum Thema zu machen ;).
Aber mal ganz ehrlich; wie schnell ist bitte das Jahr vergangen!? Bei mir gedanklich so schnell, dass ich sowohl den Titel als auch die Fotos erst mal unter "Dezember" abgespeichert habe. :D
Dabei hatte ich mir alles so schön ausgemalt: ich, der Grinch, wollte mich mal so richtig in Weihnachtsstimmung bringen, frühzeitig das Haus dekorieren und dann Geschenke basteln. Für den Blog hatte ich Artikel geplant und wollte ein paar DIY-Ideen posten. Gebacken und gebastelt habe ich genau 0x und wenn ich so in meinen Terminplaner gucke, wird das auch nichts mehr. So viel zur besinnlichen Weihnachtszeit...
Aber wenn ich mir meinen Lese-Feed so anschaue, dann passiert da ja auch nicht allzu viel - abgesehen von der nicht enden wollen Flut von Gewinnspielen. Deshalb habe ich beschlossen auch einfach mal an der ungewollten Dezember-Pause festzuhalten und es beim Aufgebraucht-Beitrag diesen Monat zu belassen. Sollte ich noch Muße haben, gibt es eventuell noch einen Beitrag zwischen den Jahren.

Jetzt aber erst mal zu den November-Empties...


Das Balea Reinigungsöl ist ja so ein Klassiker in der "Skincare-Szene" und auch ich kann mich ihm nicht entziehen. Während ich morgens zu einer milden NK-Reinigungsmilch greife, kommt das Öl abends zum Einsatz, um Puder und Sonnenschutz herunterzuwaschen. Der geneigte NK-Nutzer wird einwenden, dass man stattdessen auch zu einem reinen Pflanzenöl greifen könnte, aber ich ziehe bei der Öl-Reinigung einfach einen Emulgator vor, um Double-Cleansing zu vermeiden.
Nachkauf? Schon geschehen. Ich bin allerdings auf ein NK-Produkt gestoßen, das das Öl evtl. ablösen könnte, aber da muss ich erst noch genauer recherchieren.

Über die Alverde Med Pflegecreme (und die anderen Produkte der Serie) habe ich bereits hier geschwärmt. Ich hätte ja nicht mehr davon zu träumen gewagt: eine reizarme NK-Serie im Drogeriebereich und dann kam Alverde damit um die Ecke. Wirkstoffmäßig kann man da natürlich nichts erwarten, aber so als Nachtcreme zum günstigen Preis, ein absolut solides Produkt. Auch für meinen Freund, der jetzt nicht so für Hautpflege zu begeistern ist, aber als Diabetiker seiner trockenen Haut entgegenwirken sollte. Zu meinem Ärger wurde das Duschgel bereits ausgelistet. Und es wird gemunkelt, dass der Pflegecreme das selbe Schicksal blüht. Ärgerlicherweise habe ich mir als Nachfolger erst mal eine andere Creme gekauft. Ich hoffe jetzt auf Hamsterkäufe und einen Proteststurm.
Nachkauf? Ich hoffe sehr, dass das noch möglich ist.

Den Balea Beauty Effect Hyaluron-Booster habe ich testweise gekauft. Bisher habe ich immer zum Eye und Lip Serum der selben Serie gegriffen. Ich weiß gar nicht mehr warum, denn zum gleichen Preis, ist hier gleich 1/3 weniger enthalten. Ich vermute, ich fand den Applikator spannend, bin allerdings irgendwann dann doch zum Auftrag mit dem Finger übergegangen. Einen Unterschied zwischen beiden Produkten konnte ich nicht feststellen.
Nachkauf? Eher nicht. Tendenziell würde ich wohl wieder zum Serum greifen. Da ich derzeitig aber das Serum der Cremekampagne nutze und da eigentlich gern im Naturkosmetik-Bereich bleiben würde, wird wohl eher dies der Nachkaufkandidat.


Über meine Liebe zu Trockenölen, habe ich vor nicht allzu langer Zeit geschrieben. In letzter Zeit hat sich das Cattier Trockenöl Kamelie und Argan* ein wenig zu meinem Liebling entwickelt, so dass ich zu diesem häufiger als zu den anderen beiden gegriffen habe. Als wir uns am Cattier-Stand auf der Vivaness ein Produkt aussuchen durften, fiel meine Wahl direkt auf dieses. Ich bin ja eher cremefaul und da sind diese Spray-Öle einfach perfekt.
Nachkauf? Kommt auf jeden Fall in Frage. Bei meinem letzten DM-Streifzug habe ich allerdings entdeckt, dass nun auch Kneipp ein Trockenöl im Programm hat. Das wird vorher noch getestet ;)

Die Weleda Mandel Sensitiv Handcreme* habe ich irgendwann mal zusammen mit dem Öl und der Bodylotion zugesendet bekommen. So "sensitiv" ist sie leider aufgrund des enthaltenen Alkohols nicht, aber mild parfümiert, was ich recht angenehm empfand. Da ich nur abends im Bett creme, könnte sie durchaus reichhaltiger sein. Für den Sommer finde ich sie aber ganz gut. Was mir wahnsinnig gut gefällt: die Alu-Tube.
Nachkauf? In den wärmeren Monaten möglich

Als ich las, dass Logodent das Zahncreme-Sortiment überarbeitet und nun auch eine Zahnpasta mit Fluorid führt, war ich hellauf begeistert. Und habe mich sehr über die Zusendung als PR-Sample gefreut. Richtig gut gefällt mir, dass sie vegan ist und 1450ppm Natriumfluorid enthält. Zusätzlich übrigens auch Xylitol. Zwei Tenside und ein deklarationspflichtiger Duftstoff sind enthalten. Geschmacklich dürfte sie für mich etwas schärfer sein. Wer da nicht so Hardcore unterwegs ist, wie ich, dem wird sie geschmacklich zusagen, da sie wirklich sehr mild ist.
Nachkauf? Ja


Wer meinen Aufgebraucht-Posts folgt, wird sich vielleicht wundern. An dieser Stelle käme nämlich normalerweise ein Bild des Terra Naturi Handwaschseife-Nachfüllbeutels. Aber was soll ich sagen; aus mir noch unerfindlichen Gründen ist unser Seifenspender weg. Ich bin mir absolut sicher, dass er bei meiner letzten Großputz- und Aussortieraktion im Bad noch vorhanden war und von mir gesäubert wurde. Und dann plötzlich einfach weg! Ich habe ja meinen Freund in Verdacht...Gegriffen habe ich dann erst mal zu Method. Gelockt hat mich Pink Grapefruit, so sehr, dass ich die Inhaltsstoffe nicht studiert habe. Enthalten sind nämlich harsche Tenside.
Nachkauf? Auch wenn ich den Duft toll fand, nein.

Mein Guilty Pleasure (neben Liquid Lipsticks) sind konventionelle und nicht-tierversuchsfreie Parfüms. Ich bin bei Düften einfach unsagbar pienzig, dass ich einfach immer so froh bin, wenn mir etwas zusagt, dass ich cruelty free dann schon mal vernachlässige. So auch bei Alien von Tierry Mugler. Ein bißchen beruhigt hat mich allerdings, dass meine NK-Kosmetikerin den Duft auf Anhieb erkannt hat und mir gestand, dass sie sich, trotz ihres Faibles für Aroma-Therapie, nicht mit Naturkosmetik-Düften anfreunden kann ;).
Nachkauf? Bei den Angeboten im Urlaub konnte ich nicht widerstehen. Für's nächste Jahr ist mein guter Vorsatz allerdings die Suche nach Alternativen...


Ja, nachgekauft habe ich dann neben dem Balea Reinigungsöl auch mein Alien.
Mit Dresdner Essenz stand ich nun seit Monaten auf Kriegsfuß, weil ich in den (nicht-zertifizierten) Produkten Mikroplastik gefunden habe. Leider wurde auf meine Nachricht nicht reagiert. Inzwischen scheint es geändert worden zu sein, in den neuen Produkten konnte ich keins mehr entdecken. Mit der zertifizieren Serie, ist man da aber auf der sicheren Seite. Da ich nach milden Tensiden gesucht habe, gebe ich der Marke nun noch eine Chance. Inzwischen habe ich allerdings einen neuen Seifenspender gekauft ;).
Die I+M Freistil-Serie finde ich großartig. *Hier* findet Ihr z.B. eine Review zur Reinigungsmilch. Als Nachtcreme habe ich mich jetzt für die Intensivcreme entschieden.
Ein Klassiker unter den NK-Zahncremes mit Fluorid: die Alterra - Variante, zu der ich mal wieder gegriffen habe.


Und Ihr so? Besinnliche Weihnachtszeit oder eher gestresster Grinch?

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Also die Med Pflegeserie soll oder ist bereits vollkommen aus dem Alverde Sortiment verschwunden. Ich habe hier in Leipzig bisher keinen DM mehr gefunden, der die Produkte noch verkauft :(

    Vielleicht sollten wir als Blogger und Verbraucher mal DM deswegen schreien?! Bei dem Balea Reinigungsöl hat das ja auch geholfen.

    Ich bin gerade auf der Suche nach einer Tagescreme für den Tag ... ich hatte jetzt auch schon überlegt, ob es die Intensivecreme von I+M werden sollte, aber ich weiß noch nicht so recht.
    Du bist zufrieden damit? Was nutzt du gerade für die Tage?

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso ... ich bin der gestresste Weihnachtswichtel :D Ich mag Weihnachten sehr, aber es ist gut, wenn ein bisschen das Chaos danach ruhiger wird :D

      Löschen
    2. Oh, dann muss ich unbedingt zu DM! Das wäre ja ärgerlich...ja, Ähnliches hatte ich auch schon überlegt, aber ob die Lobby so groß ist wie beim Reinigungsöl?

      Ich mag sie (vor allem den Vanille Duft^^), aber sie spendet mir nicht genug Feuchtigkeit (geht mir mit der neuen Mysalifree Creme ähnlich). Für den Abend hätte ich vielleicht doch eher zur Feuchtigkeitscreme greifen sollen.
      Dadurch, dass ich die Alga Maris als Sonnenschutz verwende, spare ich mir tagsüber die Creme (trage nur das Hyaluronsäure-Serum der CK drunter)

      Löschen
  2. Hach ja, die alverde Med Creme.
    Ich wollte es ja auch nicht glauben, dass die Gerüchte stimmen, bis ich dann heute gegoogelt habe und auf der Artikelseite bei dm "nicht mehr im Verkauf" lesen musste. Finde es sehr schade, dass dieses Kleinod reizfreier Drogerie NK sich nicht gegen die alverde Ultra Sensitiv Linie durchsetzen konnte. Klar, beide Linien waren sich recht ähnlich, aber die Med Linie einfach ganz klar besser formuliert für die Kategorie, die sie bedienen soll. Da lege ich die zwei Euro mehr dafür mit größtem Vergnügen auf den Tisch.
    Bin gespannt, welches Reinigungsöl du da gefunden hast. Mag das Balea von der Reinigung und dem Hautgefühl total, bekomme davon aber fiese kleine Unreinheiten, sehr gemein das.

    Und ja, die Zeit verfliegt. Irgendwie ist bei mir gefühlt noch November, nicht fast Weihnachten. Aber bei all der Hektik freue ich mich jetzt doch schon auf ein bisschen Ruhe und ganz viel leckeres Essen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das wollte ich noch fragen: sind die kleinen Unreinheiten überall? Stelle in letzter Zeit bei mir vermehrt kleine Talgzysten am Kinn fest. Jetzt grübele ich...aber da es sich auf den Bereich beschränkt, ist es vielleicht die Brustwarzensalbe, die abends auf die Lippen schmiere :D

      Löschen
  3. Hehe, ja, höchstwahrscheinlich ist deine Speziallippenpflege der Übeltäter, kamst ja vorher auch schon lange so gut mit dem Öl zurecht.
    Und ja, die Talgpickelchen sprießen im ganzen Gesicht nach der Anwendung, das hatte ich das letzte mal in der Form mit 15. :D
    Voll schade, aber nun bin ich umso gespannter auf eine Alternative, denn die Öl-Emulgator Reinigung finde ich an sich großartig.

    AntwortenLöschen
  4. Hey schau mal bezüglich des Parfums bei Eden Parfums :) Die machen Tierversuchsfreie, vegane und natürliche Parfums und "kopieren" die herkömmlichen Parfums :D Möchte da selbst mal bestellen wenn meine alle sind :)
    Sie haben auch deinen Lieblingsduft: https://www.edenperfumes.co.uk/perfume-shop/perfumes/no-46-purple-aliens-oriental-woody-women-s

    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  5. Team Grinch! Hier ist wie immer absolut nichts weihnachtlich ;)

    Auf das neue Reinigungsöl bin ich gespannt, berichte doch mal bitte :) ich hatte es ja aufgebeben, da alles im NK Bereich entweder horrend teuer oder nicht reizarm war. Oder eben ohne Emulgator, wo ich dann gleich reines Öl nehmen könnte.

    Zu den Parfüms:
    Mittlerweile gibt es doch einige crueltyfree Hersteller? Da sollte sich vielleicht was finden lassen. Ich meine, bei Zauberisch und Pseudoerbse Listen dazu gesehen zu haben. NK Düfte habe ich auch keine, außer einen kleinen Ölroller von Acorelle. Bin da ähnlich pienzig wie du ;)

    LG Valandriel

    PS:
    Wer sich daran stört, dass Alverde die MED Linie kickt: Direkt an DM schreiben und auf sämtlichen Kanälen den Hersteller und Follower aufmerksam machen. Der "Shitstorm" bei Balea hat so auch angefangen und still im Kämmerlein meckern bringt leider nichts.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Kommentieren :)

© 2013 by strawberrymouse. Powered by Blogger.